Du bist nicht angemeldet.

  • »BastianMY00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Juni 2003, 22:29

zusätzlicher Ölkühler

So, mal wieder ne Frage, auf die ich in der Forums-Suche nichts richtiges gefunden habe.

Wer von euch hat einen zusätzlichen Ölkühler verbaut?
Was für einen habt ihr verbaut und habt ihr den platziert?
Wie lange hat die Montage ungefähr gedauert?

Ich frage nur, weil ich noch so nen kleinen Ölkühler von nem Bekannten rumliegen habe, der ihn aber nicht mehr braucht. Da mein GT ja nun ein paar Pferdchen und Newtonmeters mehr unter der Haube hat, habe ich mir gedacht, das der zusätzliche Ölkühler nicht schaden könnte, oder wie sehr ihr das?


Gruß
Bastian

Grüße aus dem Ruhrpott

With great power comes great responsibility

jayjay555

Ehrenmitglied des Impreza GT-Club e.V.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Juni 2003, 22:42

Hallo Seb,

welche Öltemperatur hast du ?? Weil in 95% der Anwendungen reicht der Original Ölkühler völlig aus !! Erst wer Motorsport betreibt sollte sich nach was besseren umsehen.

Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"
Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"

  • »BastianMY00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Juni 2003, 22:47

Hi Jay,
die genaue Öltemperatur weiß ich z.Zt. noch nicht, da ich noch nicht den neuen Omori Sensor kalibriert habe.
Mein Hauptbewegsgrund ist, dass ich das Teil rumliegen habe und anstatt es nutzlos im Schrank rumliegt, könnte es ja vielleicht meinem Motor etwas gutes tun *g*

Gruß
Bastian

Grüße aus dem Ruhrpott

With great power comes great responsibility

jayjay555

Ehrenmitglied des Impreza GT-Club e.V.

Beiträge: 1 565

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. Juni 2003, 22:55

Hallo Seb,

wie gesagt..in 95% der Fälle reicht der OEM Subaru Ölkühler völlig aus egal ob mehr PS oder nicht. Erst bei Motorsporteinsatz wirds eng.

Man darf auch nicht vergessen welche Aufwand ein externer Ölkühler darstellt und welche zusätzliche Fehlerquellen ins System kommen:
- extra Thermostat erforderlich.
- extra Leitungen vom OEM Kühler ziehen.
- extra einen Platzt für den Kühler suchen.
- keine Ölwärmung in der Kaltsartpahase.

Das Package ist immer schlechter wie der OEM Kühler und wie gesagt würde ich es nur für Motorsport-Applikationen empfehlen bzw. dort wirds nötig. Das Subaru Kühlsystem ist ansonsten echt Spitze und verträgt ne ganze Menge Pferdemist auch bei sommerlichen Temperaturen.

Hier mal ein Bild vom OEM Kühler..



Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"
Gruß Jürgen

"MAY THE BOOST BE WITH YOU!"

OSIRIS7

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 006

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Schinveld, die Niederlanden

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 26. Juni 2003, 17:28

Ich hab öfter gehört das man zwischen Lader und der zurückanschluss am Motor einen kleinen Kühler verwendet wird, weil das heisse Öl vom Lader zum vierten Zilinder geführt wird, und somit mit schwerer belastung einen Kolbenfresser verursachen kan.



Grüßt euch,
***Kelly Franssen***

Gandi

Fortgeschrittener

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 7. Februar 2002

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 26. Juni 2003, 18:37

Bis wieviel darf das Öl hoch gehen?
Bei normalen Fahrten inkl. Bergfahrten so ca. 90 - 110 Grad
Bei Renn beanspruchung geht er bei mir bis ca. 130 Grad!

Michi

www.realcar.net

ShadowDog

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2002

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 28. Juni 2003, 14:46

Mal ne Frage, der OEM-Ölkühler ist ja ein Öl-Wasser-Wärmetauscher, oder sehe ich das falsch?? Wenn ja, hat der RX auch sowas oder nur der GT?

mfg, Stefan

Subaru - Fahren ist echt groovie !!!!!!!!! ;)

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2001

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Juli 2003, 13:11

Hallo Stefan.

Wird mittels Luft gekühlt. (siehe Kühlrippen)
Ja, dürfte der RX auch haben...

Zu wissen man könnte, wenn man wollte, ist genau die Art von Sicherheit, für die der Subi als Garant fungiert...

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 762

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 2. Juli 2003, 14:21

Die Saugmotoren der "New Generation" haben diesen Ölkühler nicht. Der RX ist doch ein Sauger, oder? Also dürfte der RX den Kühler nicht haben.
Der Kühler ist übrigens ein Wasser/Öl-Wärmetauscher (nix Luft!!).

Andreas
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2001

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Juli 2003, 14:56

Uups, sorry, ja stimmt. Hat, laut Zeichnung, ja ne externe Kühlwasser Leitung...
Habe vorher ne andere Kühlerform gemeint (wie beim WRC)!

@Bastian: Hab ich das falsch verstanden oder willst du einen richtigen Luft-Ölkühler, so wie beim WRC einbauen?

Sorry für die vorschnelle Antwort...

P.S.: Haben nicht alle Fahrzeuge eine Art Ölkühler, oder lieg ich da schon wieder falsch?

Zu wissen man könnte, wenn man wollte, ist genau die Art von Sicherheit, für die der Subi als Garant fungiert...

  • »BastianMY00« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 474

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 2. Juli 2003, 16:11

Hi Bernd,
jup, genau sowas meinte ich. Wollte sowas verbauen, da bei mir noch so ein Teil rumliegt. Mit dem Verbauen warte ich allerdings noch, bis mein Motor noch ein wenog mehr Leitsung bekommt, denn noch reicht das originale Kühlsystem aus.


Gruß
Bastian

Grüße aus dem Ruhrpott

With great power comes great responsibility

ShadowDog

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2002

Wohnort: Oberösterreich

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 5. August 2003, 17:11

Kann man den original Ölkühler vom GT beim RX nachrüsten bzw. zwischen Ölfilter und Motor bauen?? Was würde so ein Teil kosten wenn das geht?



Stefan


Subaru - Fahren ist echt groovie !!!!!!!!!

Shadow

Meister

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 5. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 8. April 2005, 09:58

Hat jemand von Euch nun einen grösseren Ölkühler verbaut?

Ich denke für Leute, die gelegentlich auf die Rennstrecke gehen sicher keine falsche Investition.

Gruz
Shadow

giova

Schinder

Beiträge: 1 398

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2003

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 8. April 2005, 10:26

hallo shadow

am besten yven (sti-ler) fragen. guckst du:



gruss
giova


vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 762

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 8. April 2005, 14:37

Wer auf der Rennstrecke rumbläst und auf die Öltemperatur achten will (lobenswert) sollte sich auch über die Öltemperatur im Getriebe Gedanken machen. Ein Getriebeölkühler wär bestimmt keine schlechte Investition.

Gibt es sowas für das Impreza-Getriebe?

Andreas
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

Shadow

Meister

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 5. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

16

Freitag, 8. April 2005, 15:24

Vielen Dank für die Info Giova

@vonderAlb
Kannst Du noch ein wenig über die herrschende Thermik im Getriebe schreiben? Ich nehme aber an, dass prioritär die Kühlung des Motorenöls gewährleistet sein sollte oder? Das wär zumindest ein Anfang.

Ein kleiner und einfacher Anfang ist bereits getan, indem ich die Plastikschutzabdeckung (unter dem Motor) entfernt habe. Man merkt sehr gut, dass das Öl mindestens doppelt so lang (oder länger) hat, auf Betriebstemperatur zu kommen.
Man kann sich jetzt streiten, ob das nun geschickt ist, aber solange man nicht auf Schotter fährt... und im Winter wird die Abdeckung auf alle Fälle wieder montiert.

Gruz
Shadow

Claudius

Schüler

Beiträge: 176

Registrierungsdatum: 11. April 2003

Wohnort: Monaco

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 9. April 2005, 21:24

Hallo Bastian

Habe einen auf dem Demowagen. Einbau ca. 4 Std.

Für das Originalteil muss ich mir noch einen Namen ausdenken. "Ölheizer" wäre wahrsheinlich zutreffender.

[i]1200 bhp and still counting... [/i]

Kane

Fortgeschrittener

Beiträge: 267

Registrierungsdatum: 2. August 2005

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 29. Januar 2006, 19:23

Hab da mal was ausgegraben
Hat jemand einen Ölkühler an einem STi8 verbaut? Macht das Sinn? Evtl Nachteile? Erfahrungen?

Thx

Serge

Scheint niemanden zu geben der sowas hat.

Are you ready to fly?!?
www.impreza-club.lu




geändert von: Kane on 22/02/2006 10:25:17

fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 443

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 22. Februar 2006, 11:02

hallo

der sti hat ja schon einen externen ölkühler ansonsten ist es am eifachsten einen zusätzlichen kühler bei dem ölfilter abzunehmen mit dem dazugehörigen sandwitchadappter, platzierung je nach platz angebot, zu beispiel hinter dem frontgrill, vor dem wasserkühler, oder wenn nebellampen nicht vorhanden an dieser stelle.
vorteilhaft ein sandwitch mit thermostat....
greez



got boost?


giova

Schinder

Beiträge: 1 398

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2003

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 22. Februar 2006, 11:21

[IMG]http://images.fotopic.net/?iid=yeinrc&outx=600&noresize=1&nostamp=1[/IMG]

[i]www.impreza-cup.ch.vu[/i]