Du bist nicht angemeldet.

Seppel

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 6. September 2008

Wohnort: Heidelberg

  • Private Nachricht senden

101

Mittwoch, 17. Juni 2009, 01:44

Das einfachste ist: Ich nehme selbst ein paar Kilo ab und/oder fahre in Badehose.
Nicht böse sein - ist mir hier nur so spontan eingefallen.
Viele Grüße
Seppel

resonic

Profi

Beiträge: 1 055

Registrierungsdatum: 8. April 2008

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

102

Sonntag, 21. Juni 2009, 13:43

Bei meinem letzten Wagen konnte ich am meisten Gewicht einsparen als ich das Ersatzrad sowie Werkzeug und Verkleidung im Kofferraum und die Rück- sowie Vordersitze entfernt habe. Als Ersatz halt zwei Sparco Vollschalen. Die original Gurte und Rollen sind ebenfalls rausgeflogen und wurden durch zwei 4-Punkt Sparcos für Fahrer und Beifahrer ersetzt. Die Bitumen Dämmung habe ich auch mit dem Heißluftfön entfernt, aber das hat jetzt nicht wirklich was ausgemacht. Das waren beim BMW keine 10kg die raus gekommen sind. Das hat sich nicht so wirklich gelohnt.

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 20. September 2008

Wohnort: Kriens LU

  • Private Nachricht senden

103

Freitag, 10. Juli 2009, 09:48

Was wenn man die hinteren seitenscheiben entfernt und mit blech zu macht (wie das wohl aussieht ^^) sollte doch erlaubt sein. spart man da viel?

Die Liste sollte umbedingt weitergeführt werden :D

Nussi

Profi

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 14. Januar 2009

Wohnort: St. Gallen

  • Private Nachricht senden

104

Freitag, 10. Juli 2009, 10:14

Zitat

Original von tdc
Was wenn man die hinteren seitenscheiben entfernt und mit blech zu macht (wie das wohl aussieht ^^) sollte doch erlaubt sein. spart man da viel?

Die Liste sollte umbedingt weitergeführt werden :D


Vielleicht eher ein dünneres Plexiglas, oder sonst einen bruchfesten Verbundstoff? Blech würd ich da nicht nehmen...

spitfiremk5

AK-Event

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 18. Juli 2007

Wohnort: Esslingen

  • Private Nachricht senden

105

Freitag, 10. Juli 2009, 10:52

Hallo an alle

einen nicht ganz ernst gemeinte Antwort :D ich habe 27 kg Gewicht in
meinem STI eingespart, durch abnehmen von 100 auf 73 KG. Kostet
viel schweiss und geduld ( 6 monate) hat sich aber gelohnt. Das Knie
und das Kreuz tut nicht mehr weh.

=) =) =) =)

Gruß aus Esslingen

spitfiremk5
Wenn 100 Leute in den Neckar springen dann muß ich nicht der 101 sein !!!

tdc

Fortgeschrittener

Beiträge: 459

Registrierungsdatum: 20. September 2008

Wohnort: Kriens LU

  • Private Nachricht senden

106

Freitag, 10. Juli 2009, 10:54

hmm weis den jemand wieviel man durch plexiglas scheiben einspart? darf man das auch vorne machen?

ech nehme mal an die müsste ich mir anfertigen lassen :heuler: :heuler: :heuler: :heuler:

Nussi

Profi

Beiträge: 706

Registrierungsdatum: 14. Januar 2009

Wohnort: St. Gallen

  • Private Nachricht senden

107

Freitag, 10. Juli 2009, 11:19

Ne, kann ich dir nicht sagen, kommt drauf an wie dick das Plexi ist. Die Glasscheiben sind ja wirklich sauschwer... eine Andere möglichkeit wär natürlich Carbon, aber ja......

Anfertigen lassen sollte doch eigentlich kein Problem sein? Wenn die original Scheiben draussen sind, könnte man diese zur Anfertigung von Schablonen nehmen, das Plexi entsprechend aussägen lassen et voilà!

GT'ler

Fortgeschrittener

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 1. Januar 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

108

Freitag, 10. Juli 2009, 13:32

Zitat

Original von tdc
hmm weis den jemand wieviel man durch plexiglas scheiben einspart? darf man das auch vorne machen?

ech nehme mal an die müsste ich mir anfertigen lassen :heuler: :heuler: :heuler: :heuler:


du kannst ja mal nach der Dichte von dem Glas und dem Plexiglas suchen. dann kannst du mal abschätzen wieviel es sein könnte...

Pred

Schüler

Beiträge: 54

Registrierungsdatum: 23. Juli 2009

Wohnort: Freiburg / Stuttgart

  • Private Nachricht senden

109

Sonntag, 13. Juni 2010, 20:41

Wollte keinen extra Thread aufmachen.. die originale Stahl GT Haube soll ja 18kg wiegen, weiß jemand was den die Alu Haube wiegt?

XS1CHT

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 26. Juli 2010

  • Private Nachricht senden

110

Mittwoch, 28. Juli 2010, 15:22

an die leute die vorhaben die hinteren scheiben usw. zu ändern, die meisten verwenden makrolon (ist aber glaub ich ziemlich teuer)
und zum thema plexiglas kann ich mir nicht vorstellen das es zumindest im normalen straßenbetrieb erlaubt ist, alleine der aspekt wenn die scheibe bricht usw.

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 975

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

111

Mittwoch, 28. Juli 2010, 15:46

Wollte keinen extra Thread aufmachen.. die originale Stahl GT Haube soll ja 18kg wiegen, weiß jemand was den die Alu Haube wiegt?

Der Lee hatte da mal einen Beitrag gemacht bzw. ne Aluhaube verbaut

112

Mittwoch, 28. Juli 2010, 16:00

Jo, und da ich jetzt Lees Aluhaube incl. GT rumfahre, weiß ich, dass sie weniger als 10 Kilo wiegt..., hab was von 6-8 in Erinnerung?
Hättest beim letzten HHR testen können, Andi. Oder halt morgen :D
Grüße
Chris

bojo

AK-Event

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 2. April 2008

  • Private Nachricht senden

113

Donnerstag, 9. September 2010, 19:18

Die Bedienungsanleitung MY2007 wiegt satte 0,45 kg!
Ergo: durchlesen, alles merken und dann raus damit :nixwieweg:

Kazarot

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

114

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:32

Hat schon jemand die Dämmatte unter der Motorhaube entfernt ?

Dürfte unter 1kg wiegen vom Augenschein her. Ist die frage ob er damit viel lauter wird und vorallem ob auf der AB die Haube dann noch mehr Vibriert ?

Overkill

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 27. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

115

Dienstag, 7. Dezember 2010, 15:41

Die Matte dient nur der Geräuschdämmung, er wird etwas lauter (Motorengeräusch) was sich aber nur von außen bemerkbar macht.
Das Flattern wird nicht beeinflusst!

Colt

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 306

Registrierungsdatum: 13. April 2009

  • Private Nachricht senden

116

Dienstag, 7. Dezember 2010, 16:04

Nur so nebenbei, meckert da der TÜV oder die Grünen nicht rum?
Ich dächte mich schwach zu erinnern, das es bei meinem R19 damals bemängelt wurde... :vermoebel:
"good cars get you from point a to point b very fast... great cars just get you into trouble!"

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2010

Wohnort: AT

  • Private Nachricht senden

117

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 09:22

Oder alles aus Carbon hob da schon ne menge gesehn aeas es da gibt!
Frontstoßtange, vordere kotflügel, alle vier türen, motorhaube, kofferaumdeckel, spoiler, dach, mittelkonsole......
Koset zwar den eien oder anderen cent aber da haste dann mindestens gefühlte 600PS mehr unter der haube xD
Noch ne möglichkeit wäre ja Helium in die reifen zu füllen. LooooooooooL

mfg

Overkill

Fortgeschrittener

Beiträge: 245

Registrierungsdatum: 27. August 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

118

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 10:05

Zur Matte:

Es kommt immer auf den TÜV Prüfer an...die grünen Freunde wird das reichlich wenig interessieren.
Außerdem ist die Matte ja schnell wieder drin, sind ja nur ein paar Clips.

Carbontüren würde ich persönlich nur in Verbindung mit einem Käfig und Schalensitzen + Hosenträgergurten fahren. (wegen Seitenaufprallschutz und allgemeiner Steifigkeit)

bojo

AK-Event

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 2. April 2008

  • Private Nachricht senden

119

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 12:45

Carbontüren würde ich persönlich nur in Verbindung mit einem Käfig und Schalensitzen + Hosenträgergurten fahren. (wegen Seitenaufprallschutz und allgemeiner Steifigkeit)

Wenn die komplette Türstruktur durch Carbon ersetzt wird, dann gebe ich Dir ganz klar Recht. Würde ich auch nur ungerne tun. Was die Seifigkeit angeht, trägt die Tür allerdings 0 Nm/° zur Biege- oder Torsionssteifigkeit bei - diesbezüglich also keine Einbuße. Problem ist in jedem Fall die Eintragung.

Colt

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 306

Registrierungsdatum: 13. April 2009

  • Private Nachricht senden

120

Mittwoch, 8. Dezember 2010, 13:04

Zwecks hinterer Seitenscheiben:

Hat denn einer das Gewicht solcher im Kopf?
Mit XT- Kunststoff-/ Plexischeiben müsste man locker 50% Sparen.
"good cars get you from point a to point b very fast... great cars just get you into trouble!"