Du bist nicht angemeldet.

Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 29. Mai 2006, 12:02

Kühlerdeckel

Hallo Mädels

Habe ein Problemchen mit dem Kühler. Könnt Ihr mal bitte nachschauen,
welche Zahlen auf Euren Deckeln stehen . Besonders interessiert an 2,5 l
Modellen. Bitte Modell dazuschreiben.

- Wert oberer Deckel
- Wert unterer Deckel

Weiss jemand die Werte der STI-Nachrüst-Deckel ?

Danke !




edith... im Titel

geändert von: carver am 15/06/2006 23:21:22

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 29. Mai 2006, 12:21

Evtl. kann dir das aus der Reparaturanleitung weiter helfen?

1. Den Kühlerverschlussdeckel am Druckprüfer anschließen.
2. Den Druck erhöhen, bis der Zeiger des Druckprüfers stehen bleibt. Der Kühlerverschlussdeckel ist in Ordnung, wenn der Betriebsgrenzdruck 5 bis 6 Sekunden lang gehalten wird.

Seite des Kühlmittelbehälters

Solldruck:
93 — 123 kPa (0,95 — 1,25 kgf/cm2, 14 — 18 psi)
Betriebsgrenzdruck:
83 kPa (0,85 kgf/cm2, 12 psi)

Kühlerseite

Solldruck:
122 — 152 kPa (1,24 — 1,55 kgf/cm2, 18 — 22 psi)
Betriebsgrenzdruck:
112 kPa (1,14 kgf/cm2, 16 psi)


Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2006, 12:44

Danke für die Mühe, Andreas. Aber das hilft mir leider nicht weiter.

rabidi

Fortgeschrittener

Beiträge: 440

Registrierungsdatum: 27. August 2003

Wohnort: Luxemburg

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 29. Mai 2006, 14:08

Hi Carver,
beim 06er 2.5 WRX NB folgende Werte
Oberer Deckel: 108kPa
Unterer: 137kPa
Schönen Gruss
Ralph


ˆ\_/
.O.o
This is Einkaufswagen. Copy Einkaufswagen into your signature to help him on his way to world domination.

Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Mai 2006, 10:39

Danke Rabidi hab ich auch so ...

Und Probleme.....

Bietet jemand mehr ?

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Mai 2006, 10:54

Welche Probleme hast du denn mit deinem Kühler?

Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2006, 11:04

Er leert sich aus.
Und zwar nicht nach aussen, sondern in den Ausgleichsbehälter.
Es fliesst auch nicht wieder zurück von dort.

CO2-Probe verlief negativ (kein CO2-feststellbar)




Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 15. Juni 2006, 23:30

Komisch... also jetzt mal etwas allgemeiner gefragt...

Die verstärkten Deckel (und verbesserte Thermostate) gibts
von STI, Prodrive (?) Crucial, Zerosports, etc.

Also eher Firmen, die keinen unnützen Mist verkaufen.

Begründung für die vestärkten Deckel: Mehr Druck hindert die
Kühlflüssigkeit am verdampfen (leuchtet jedem ein, der schon mal
ein Feuerzeug in der Hand hatte) und verhindert damit böse
Blasenbildung, die noch bösere Folgen haben kann.

okay.... Hitzeabfuhr ist bei unseren Autos doch essentiell.

Hat keiner Erfahrung mit den Deckeln? Kann das was?

Kann das sein, dass die Dinger echt auf 3 bar Druck ausgelegt sind?
Das wäre ja weit mehr als das Doppelte der Serienteile?

Soooo viele Fragen...

Beiträge: 688

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. Juni 2006, 23:43

ääähm, hatte ja auch etwas Probleme ( bei mir war der Kühler undicht ) unbedingt prüfen , da hats so fiese Plastikanschlüsse und klämmerchen am AG behälter....





are you
bright enough ?

10

Freitag, 16. Juni 2006, 10:28

Hallo Hanns


Die Deckel haben durchaus ihre Wirkung.
Aus deinem bereits erwänten Grund.

Dass es diese mit 3Bar geben soll, ist mir nicht bekannt.
Habe bis jetzt nur solche mit 1.3 gesehen.
Zudem hätte ich ein mulmiges Gefühl, wenn da 3Bar auf die Anschlüsse wirken.

Die Thermostate haben den Vorteil, dass sie schon bei einer niedrigeren Temperatur auf den grossen Kreislauf umstellen.
Dadurch ist mehr Reserve zum kühlen vorhanden.
Dies soll auserdem dem Motor zu besserer Leistung verhelfen.


Gruss Fabian

STi ...

StukkiAlex

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 5 143

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Juni 2006, 20:20

@hanns: habe thermostat & deckelchen von zero/sports verbaut & seit dem es im auto ist steigt die wassertemperatur nicht mehr bis zur hälfte an sondern bleibt kurz davor stehen. ansonsten nix negatives zu berichten

alex


15. bis 17.Juni 2018
11. Freies Bergrennen für Jedermann

Carver

Super Moderator

  • »Carver« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10 318

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 1. Mai 2007, 21:35

Ich frag anlässlich der Sammelbestellung nochmal hier:

Wenn mein Auto schon einen Kühlerdeckel (das ist der
auf dem Kühler :crazy: oddr?) mit 137 kPa hat, warum
brauch ich dann einen mit 1,3 bar (=130 kPa) ?( ?(

Sorry, bin halt in manchen Dingen ein bissle doof ....

Danke!

Shadow

Meister

Beiträge: 2 253

Registrierungsdatum: 5. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 1. Mai 2007, 23:22

Ich hätte noch eine Zusatzfrage: Durch das wechseln des Kühlerdeckels herrschen 0.3bar mehr Druck im Kühlsystem. Kann dies die Haltbarkeit des Kühlers beeinträchtigen? Zumal die Flanken aus Kunsstoff sind?
Mein Kühler ist kürzlich hopps gegangen und ich könnte mir durchaus vorstellen, dass der Kühlerdeckel dabei nicht ganz unschuldig gewesen ist...

Was meint Ihr dazu?

Yoshi

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 15. November 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 1. Mai 2007, 23:51

Kühlerdeckel

@Carver
Das Kühlsystem im Impreza hat 2 Deckel :



Und der vorere auf dem Kühler verträgt schon ca. 1.3 Bar
beim Wechseln geht es so weit ich weiss eigentlich nur um den hinten auf dem Ausgleichgefäss.....

Gruss
Phil

sigi

Profi

Beiträge: 1 002

Registrierungsdatum: 23. Juli 2005

Wohnort: Schweiz (Hinterthurgau)

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 2. Mai 2007, 00:02

@Shadow das mit den Kühlern die beim GT den Geist aufgeben, scheint mehr ein Produktions oder Entwicklungsfehler zu sein. Denn Mein Kühler ist auch hops gegangen der von Pi-One auch und wir hatten keine Deckel drauf

Hoffi1989

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 26. Januar 2016

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 22:06

Taaag
Macht es Sinn den AGB Deckel zu tauschen wenn man auf einen Mishimoto Wasserkühler inkl. Dem 1.3 bar umgestiegen ist?

Lg

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:25

Taaag
Macht es Sinn den AGB Deckel zu tauschen wenn man auf einen Mishimoto Wasserkühler inkl. Dem 1.3 bar umgestiegen ist?

Lg
Du musste die Frage genauer stellen. Ich gehe davon aus, dass du mit AGB den Behälter in der nähe vom Turbo meinst und nicht den Behälter neben dem Kühler.
Gegen was würdest du es denn tauschen wollen? Ich würde da keinen 1,3 bar Deckel drauf machen, wenn von Werk aus weniger vorgesehen war. Es ist offensichtlich so gedacht, dass der Motor im Falle des Falles über den hinteren Behälter und nicht über den Kühler abblasen soll und nicht über den Kühler. So würde ich es auch beibehalten.

Hoffi1989

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 26. Januar 2016

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 06:43

Guten Morgen und danke für die Antwort.

Richtig, ich mein den neben dem Turbo.
Mein alter da oben hatte in der Dichtung ein Riss warum ich ihn ausgetauscht habe gegen den Deckel vom original kühler.
Dieser hat ja andere Werte als der originale beim Turbo.

Hatte vor ~ 2 Monaten das es aus dem Deckel vom Mishimoto Deckel das kühlwasser gedrückt hatte.

Co2 Test war negativ, jetzt Bild ich mir ein das ich den originalen oben am AGB wieder tauschen will um das gespritzt aus dem alukühler( mishimoto 1.3 bar Deckel) zu vermeiden.
Jetzt wollte ich mich von euch Profis ein wenig Erfahrung erbitten ob es Sinn macht den originalen zu nehmen oder gleich auf einen stärkeren umzusteigen.

Lg

STIPhil

Fortgeschrittener

Beiträge: 260

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 12:41

Hi zusammen,

ich glaube das Thema hatten wir scho nmal.
Vor kurzem habe ich auch den Mishimoto Kühler verbaut und es muss darauf geachtet werden, dass der Standard Kühlerdecke (ohne Nasen) auf den
Kühler kommt und auf den Ausgleichsbehälter der Mishimoto. (1.3 bar)

Hoffi1989

Schüler

Beiträge: 133

Registrierungsdatum: 26. Januar 2016

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 14:01

hmm.. du bist der 2. von dem ich das jetzt lese. Scheint wohl was wahres dran zu sein? Da mein STI momentan nicht in greifbarer nähe ist, kann ich nicht nachgucken aber passt der überhaupt auf den Mishimoto Wasserkühler? :D

LG