Du bist nicht angemeldet.

  • »manublacksheep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Juli 2022

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Juli 2022, 15:59

Serien -Ladedruck beim WRX STI '08 ?

Hallo zusammen,
seit kurzen bin ich ein (fast) glücklicher Besitzer eines Impreza WRX STI Sport '08.
Warum nur fast:




Welchen Serien-Ladedruck hat man beim WRX / STI '08?

Warum frage ich das:


Der Vorbesitzer hat dem Wagen schon ein paar Upgrades spendiert.
Unter anderem eine Ladedruckanzeige. Diese zeigt mir im Leerlauf einen
Druck von ca. -0,5 bar an . Bei Volllast 0,6 bar. Ist das so normal? Ich
denke der müsste bei Volllast so um die 1,0 bar haben?


Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen.


Vielen Dank schon mal. :thumbup:


LG Manu S. (aus Leopoldshöhe / bei Bielefeld)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STI_Grobi« (1. August 2022, 10:53)


RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 714

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Juli 2022, 23:01

Hallo und Glückwunsch zum STI.
Der negative Druck im Leerlauf ist normal. Der Motor arbeite ohne Ladedruck und der Kolben erzeugt beim Ansaugen ein Vakuum.

2 Vermutungen zu den 0,6 statt 1 bar:
1. Du bist im "I"-Mode gefahren. Hier fährt der Wagen im Normalfall mit weniger Ladedruck. Kann ich bei mir selbst auch beobachten. Also einfach mal auf "S" oder "S#" schalten und prüfen.
2. Mit der Ladedruckreglung stimmt etwas nicht. 0,5-0,6 bar werden ohne Ladedruckreglung rein mechanisch über die Feder in der Druckdose erreicht.

  • »manublacksheep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Juli 2022

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 2. August 2022, 22:44

Hey,
vielen Dank für deine Unterstützung.

Die Vermutung mit dem I-Mode hatte ich auch...das wars aber leider nicht. Im I-Mode erreiche ich max 0,5 bar und in S# max 0,6.

Hm, dann geht die Fehlersuche weiter :(

  • »manublacksheep« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. Juli 2022

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 18. August 2022, 22:08

Hallo zusammen,
leider habe ich den Fehler noch nicht gefunden.
Und da kam mir eine Frage: Kann das sein, dass der Vorbesitzter verschiedene Mappings programmiert hat?

Kann man das irgendwie herausfinden?
LG

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 940

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 19. August 2022, 01:13

@manublacksheep:

Du kannst gern zu mir kommen und wir prüfen die Map auf deinem Steuergerät, wäre das zu weit kannst du mir diese auch per Post zuschicken.
Alternativ habe ich auch noch passende Steuergeräte für dein Modelljahr lagernd.

Ähnliche Themen