Du bist nicht angemeldet.

KTW

Anfänger

  • »KTW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14. August 2016

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 12. Juni 2018, 22:31

Legacy 1999: Welche Öle für Automatikgetriebe und Differential?

Moin aus Kiel!
ich hab seit fast einem Jahr einen ziemlich gut erhaltenen Legacy Outback aus dem Jahr 1999. Kein Rost, keine Defekte, nur ein paar Rentnerdellen vom Vorbesitzer. Kiliometerstand 123tkm beim Kauf. Jetzt: 138 tkm und bisher keine Probleme :-)
Damit das so bleibt hab ich ein wenig Geld und Arbeit in das Auto reingedrückt:
- Automatikölwechsel beim "freundlichen"
- Zahnriemenwechsel (inclusive WaPu, Thermostat und allen Rollen (selbstgemacht)
- Motoröl + Filterwechsel (selbstgemacht)
- TÜV war dann doch blöd, weil hinten die Bremsscheiben, Bremsbacken, Bremsklötze, 2 Koppelstangen und vorne eine Feder fällig war. (Leider nicht selbst gemacht, das war nicht so billig...)
Ich habe aktuell noch folgende Probleme:

- welches Öl kann ich in das Automatikgetriebe reinkippen, nachdem Subaru den Ölwechsel gemacht hat? Es geht bei dieser Frage nicht darum, welches das Beste Öl ist. Es soll einfach nur kompatibel zum Subaru Öl sein.
- Welches Öl benutzt man für einen Ölwechsel des vorderen und hinteren Differentials? Auch hier geht es nicht um die Glaubensfrage, welches das ultimative Öl ist. Es soll "nur" passen.
Viele Grüße
-

KTW

Anfänger

  • »KTW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14. August 2016

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2018, 23:12

Es weiß hier niemand, welches Öl man unbesorgt in das Automatikgetriebe und in das vordere und hintere Differential kippen kann?

Ich kanns nicht glauben...

STIPhil

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 14. August 2012

Wohnort: Karlsruhe

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 02:12

Im Handbuch sollte grob drinstehen welche Viskosität vorgeschrieben ist.
Im Zweifelsfall frage ich immer mal den "Motul Ölberater" https://www.oelberater.de/auto da die Subaru Werkstätten sowieso meistens Motul verwenden.

racerat

Fortgeschrittener

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 6. Juni 2003

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 15. Juni 2018, 00:11

Ins 4AT gehört Atf Dexron III
ins Diff gehört 75W 90 GL5

KTW

Anfänger

  • »KTW« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 14. August 2016

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 16. Juni 2018, 11:29

Vielen Dank für eure Antworten.

Ich weiß, dass das im Handbuch steht. Dummerweise habe ich es so geschickt abgelegt, dass ich es nicht finde :-(

Ich hab dann mal Motul Dexron 3 und Motylgear 75/90 bestellt.

Mal sehen, ob ich den Wechsel des Diffentialöls hinbekomme
...