Du bist nicht angemeldet.

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 24. Februar 2018, 19:38

Impreza Gt Kühllüfterrahmen aus rostenden Metall statt leichtem Plastik

Wieder hab ich eine interessante Frage:
Auch wenn das Gehäuse von meinen Lüfter immer leichter wird, warum hat Subaru bei den Turbo Modellen Metallgehäuse verwendet statt wie bei den Saugern (GC/GF) und bei den Newage Sti's und co. aus plaste?
Als nächste Frage hätte ich ob man sowas umbauen könnte vom Newage oder sauger?

Das Gewicht ist ja ungünstig und wenn es nur 1kg ist trotzdem ist es sinnlos. Klar das Gehäuse erhöht den Luftdurchsatz aber ob metall oder plastik müsste doch egal sein?

TOHO333

Schüler

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. März 2017

Wohnort: Zeitz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:08

Eigentlich sollter der Durchsatz im Fahrbetrieb sogar geringer sein. Er wird ja gedrosselt.

Nur im Lüfterbetrieb wird der Durchsatz höher.

Somit wäre ein Betrieb ohne Kühlerzarge auch möglich...solange Fahrtwind kommt :rolleyes:
MfG
Tony

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 27. Februar 2018, 22:24

Genau du hast es erfasst!
Problem ist ich fahre viel Stadt somit ist eine Zarge für mich interessant außerdem brauch man auf der Autobahn bei 130Km/h wirklich soviel Kühlleistung? Nein, somit wird die Luft die durch den Kühlter geht stärker gebremst und es geht mehr Luft ums Auto rum, was besser ist.

Die Lüfter beim Gt sind 2 Stufig also mit jeweils 3 Pins. Die sauger sollen nur eine Stufe haben somit helfen die mir nicht. Wie sieht es bei den Newage Wrx/sti aus?

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Februar 2018, 20:25

Hat jemand einen Schaltplan für die Lüfteransteuerung vom Gt und Newage WRX/sti?

TOHO333

Schüler

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. März 2017

Wohnort: Zeitz

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 5. März 2018, 23:38

2 Ventilatoren nur beim Modell(GC8 ) mit Klimaanlage ohne Klima reicht ein Lüfter.
2 Stufigkeit wird fast nur durch die Klima benötigt, nur bei Temps über 96°C und einer Geschwindigkeit unter 19km/h wird die kleine Stufe ( auch ohne eingeschlteten Kompressor) benötigt. Es wird sonst ab 96°C immer volle Pulle gekühlt davor gar nicht es sei denn die A/C ist an.

...ergo kleine Stufe (fast) nur für A/C Betrieb notwendig.

A/C wiegt was und das auch noch vorn also raus mit dem Mist :thumbsup:

http://www.directupload.net/file/d/5017/qc86g65l_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/5017/2jev82vc_jpg.htm

http://www.directupload.net/file/d/5017/2cy58rdw_jpg.htm

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
edit: irgendwie zeigts keine Bilder an wenn ich auf Bild einfügen gehe :?:
MfG
Tony

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TOHO333« (5. März 2018, 23:43)


TOHO333

Schüler

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. März 2017

Wohnort: Zeitz

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 5. März 2018, 23:53

MfG
Tony

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 6. März 2018, 00:39

Vielen Dank für die Infos :thumbsup:
Kannst du mir den Link zu dem Schaltplan schicken, denn ich kann ihn nicht wirklich lesen.
AC bleibt drinnen, ist mein daily.
Gibt es wirklich keinen der auf Newage turbo Lüfter umgerüstet hat? :confused:

Fugi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2003

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. März 2018, 20:56

Geht es dir nur darum das eine Kilogramm zu sparen oder warum willst du den Lüfterrahmen wechseln?

TOHO333

Schüler

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 7. März 2017

Wohnort: Zeitz

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. März 2018, 21:12

...Kannst du mir den Link zu dem Schaltplan schicken, denn ich kann ihn nicht wirklich lesen...


hast PN
MfG
Tony

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. März 2018, 21:44

Danke für die PN.
@Fugi
Ich hab gehört die Kühler vom Newage sti und meisten WRX sind besser als die vom GC. Das würde ich am liebsten gleich mit wechseln, leider sollen die Anschlüsse anders sein.
Es wird mehr als ein Kilo sein, aber ja mir geht es hauptsächlich darum und bei meinem Blech rosten schon die Schraubenlöcher weg.

Fugi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 254

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2003

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. März 2018, 22:08

Habe die Bleche bei mir auch vor einigen Jahren getauscht, war nicht der große Kostenfaktor.
Wenn du magst schau ich mal nach was Subaru dafür genommen hat (für die Ersatzteile).
Ich würde mir den Stress dafür nicht antun, solange dein Motor im normalen Temperaturbereich läuft.

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. März 2018, 22:22

Nee brauchst nicht zu gucken, neu kauf ich sie nicht.
Ich bin auch nicht der erste mit dem Gedanken, viele fahren aber fast nur Rennstrecke und da ist ein Einstufiger Lüfter vollkommen ausreichend da er nur volle bulle oder aus kennt. Warm laufen ist meist im Stand somit egal, weil fetter Wasser- und Ölkühler.

Aber bei meinen Daily mit sportlichen Einsatz brauch ich eine Zwischenlösung!

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Juni 2018, 22:08

Ich hab momentan den Plan, den Motorlüfter vom gd Wrx/sti zu verbauen, der hat zwar 2 masse Anschlüsse aber wenn ich die verbinde sind es ja auch nur 3 Kabel und 2 Stufen. Nun ist die Frage ob der auch passt?
Denn noch hab ich ihn nicht, falls mir jemand schreiben kann wo es so einen gibt der nicht so teuer ist bin ich dankbar.

Den Klimalüfter hab ich raus gehauen ich benutze nicht so oft die Klima und wenn dann auch nicht lange im Stand, lieber mache ich dann Schiebedach und Fenster auf. :hmmm:

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 5. August 2018, 21:54

Hat jemand einen GC/GF Turbo und kann mal einen Newage WRX/sti Lüfter dran halten und mir ein Foto schicken?
Die Frage ist ob das grundlegend passt oder eben nicht?
Denn ich müsste erst einen kaufen und habe keine Lust den dann in der Ecke rum liegen zu haben.
Oben will ich sowieso ein neues Kühlerleitblech incl Halter bauen, die frage ist ob die Tiefe hinhaut und die höhe nicht das der 5cm höher ist und an die Motorhaube anstößt oder ähnliches.

Ich wäre äußerst dankbar! :thumbsup:

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 270

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 5. September 2018, 16:38

Moin!

Ich weiß, es nervt keine Antworten zu bekommen und stattdessen kluge Sprüche was sinnvoller wäre und was nicht. Ernsthaft - Lüfter braucht man nicht für die Rennstrecke. Ich gurke seit 2 Jahren ohne Klima und ohne Lüfter rum. Man muss sich der Sache nur bewusst sein und nicht stumpf die Karre fahren. Selbst jetzt im Sommer war es eher eine Ausnahme die Innenraumheizung einzuschalten. Das passiert eigentlich nur bei über 25 Grad und Stillstand. 10-15km in Dresden schaffe ich auch bei 35 Grad ohne Wasser oder Öl an die 100 Grad zu kriegen.
Ich verstehe dennoch deine Idee. Wühle selber grad die Karre leer und bin recht überrascht wie viel da zusammen kommt.

Wie wäre es sonst mit nem Mopedlüfter? Das hatte ich auch mal kurz vor und dann als Luxus verworfen. Wenn der Bock zu heiß ist, halte ich eben an. Gewicht sollte noch kleiner sein und der Wind reicht locker aus.

Gruß
Manuel

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 5. September 2018, 17:02

...bei mir fallen im kommenden Winter ggf. die beiden Plasterahmen vom Bugeye ab. Leipzig ist ja net soweit weg...
2015 Levorg GT Sport
2002 Impreza WRX STi
=>

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 5. September 2018, 17:38

@Injen deine Antwort war absolut nicht nervig. Ich fahre aber viel Stadt und habe auch die Klima drinnen.

@Richy Ja das wäre super, ich weiß nur nicht ob meine Lüfter in die Plastikrahmen rein passen? Die Lüfter verkaufst du nicht?

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 859

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 5. September 2018, 22:30

...nur die Rahmen, hab nen Satz neue Plasterahmen für meinen STi da liegen. Im Winter wollte ich den Tausch mal angehen. Kannst mir ja mal Skizze/Zeichnen Deiner Motorbefestigung und Bohrbild mal senden. Ich würde die Schwierigkeit weniger bei den Ventilatoren als viel mehr bei der Befedtigung am Kühler sehen sowie die Kühlerhöhe
2015 Levorg GT Sport
2002 Impreza WRX STi
=>

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 5. September 2018, 22:38

Ja mach ich, nächste Woche. Vielen Dank

Gt-Cube

Profi

  • »Gt-Cube« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 17. September 2018, 20:01

@Richy: es geht los:
Die höhe 41,9cm. Da ich den oberen Halter aus Alu mache wäre 40cm bis ca. 44cm OK. Die Breite des Lüfters ist mir egal weil ich neue Löcher bohren könnte und ne Mutter dran schweißen würde.
Die Flügel Spannweite ist ca. 32,5cm Das Loch sollte also nicht 2cm kleiner sein.
Die 3 Verschraubpunkte sind ca 8,2cm von einander entfernt. Aber da könnte ich vielleicht neue Löcher bohren.