Du bist nicht angemeldet.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

241

Dienstag, 31. Oktober 2017, 23:58

Saison abgeschlossen... im April gehts dann wieder los...


Berni-87

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 188

Registrierungsdatum: 22. März 2012

Wohnort: Grassau (Chiemsee, Bayern)

  • Private Nachricht senden

242

Mittwoch, 1. November 2017, 08:51

Darf ich fragen woher du diesen "Überzug" hast? Ist dieser extra für den STi mit Platz
für den Heckflügel? Seh ich leider auf dem Bild nicht.

la2

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 626

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Baden Württemberg

  • Private Nachricht senden

243

Mittwoch, 1. November 2017, 09:05

das würde mich auch interessieren ich hab bisher immer den Überzug von BMW über meinen und da reicht das halt nicht weit genug hinter dem Spoiler runter :( ^^

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 964

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

244

Mittwoch, 1. November 2017, 11:07

Ich glaube, auch @drischnie: nutzt

Das Mobilwerk

bzw. speziell

für Impreza GD

Werden speziell für alle möglichen Typen angefertigt (z.B. selbst für meinen XT hatten sie ein Schnittmuster).

Gibt verschiedene Farben + Varianten (mit/ohne Spiegeltaschen, mit/ohne Ziernaht) und man kann nach Wunsch ein Logo besticken und einnähen lassen.

Ich war soweit zufrieden.
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby, '87 Mitsubishi Galant
- Nichtsubaru-Alltag: '18 Suzuki Swift Sport +
'90 Mitsubishi Galant EXE

WRX1

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 10. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

245

Mittwoch, 1. November 2017, 11:30

Schöne Plane 8)

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

246

Mittwoch, 1. November 2017, 13:33

Eine normale Hülle für einen Kombi tut es auch.

Meiner sieht damit zwar aus, als würde ein Toyota Prius drunterstecken, aber egal... ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »EJ20_Hawk« (1. November 2017, 13:44)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

247

Mittwoch, 1. November 2017, 13:35

Ja ist eine von "Das Mobilwerk".

Habe für jedes meiner Fahrzeuge davon eine. Auf die Spiegeltaschen kann man verzichten.
Die Planen passen perfekt.

Tom250

SC+ Mitglied

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 5. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

248

Mittwoch, 8. November 2017, 11:46

Sehr schöner thread. Kann man nur hoffen das einem nie ein Motorschaden ereilen wird. Die Reparatursumme mit den vielen Xen hintendran bereitet schon Kopfschmerzen.
Deshalb immer schön sachte mit den Dinger umgehen :D
Schön das Deiner nun haltbar und mit Hirn Neu aufgebaut wurde.
Ride on!
MY 02 STI
MY 02 STI Prodrive

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 7 065

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

249

Mittwoch, 8. November 2017, 12:07


Deshalb immer schön sachte mit den Dinger umgehen :D
...Ride on!


:lolaway: :lolaway: mal sehen, ob @drischnie: das bei der nächsten Norddeutschen Rundfahrt noch im Sinne hat. :zwinker:

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

250

Mittwoch, 8. November 2017, 12:37

Naja also die Zurückhaltung war nach der langen Einfahrphase direkt verflogen. Das erste mal so richtig gefordert wurde er bei den Abstimmungsfahrten. Seitdem wird er artgerecht bewegt ohne ängstliche Gedanken das was kaputt geht. Wenn warm und passende Strecke bekommt er schon ordentlich "auf die Fresse", allerdings auch immer mit Verstand zur Technik. Da ich das Auto bei jeder Fahrt sowieso komplett monitore halte ich immer alles Blick.

Absichtlich mehr geschohnt als Motor Nummer 1 wird er nicht, wäre er auch viel zu schade für. Und den "Sound" der kalten Schmiedekolben und dessen Spiel hab ich mittlerweile auch gewöhnt. :)

Zum "normal" fahren hab ich ja andere Kisten.

shiz0

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 356

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

251

Montag, 4. Dezember 2017, 23:38

Wow!
Sehr schöne Projektdoku, tolles Auto! :thumbup:
Möge der neue Motor lange halten! :!: ^^

Hoffi1989

Schüler

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 26. Januar 2016

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

252

Dienstag, 5. Dezember 2017, 07:50

Schöne Plane mit dem Logo, hab meine von softgarage bezogen mit der Ausführung Spoiler. Wird bei den Felgen befestigt bei mir.
Leider kein Bild zur Hand.

Wäre auch gerne so "gnadenlos" beim fahren aber nachdem es mir beim 1
Richtigen heizen den kühlwasserschlauch zerlegt hatte... Fahr ich schon anders :D
Seid dem Mappen in Österreich wurde aber schon etwas mehr gefordert nachdem alle Unklarheiten beseitigt wurde wie " läuft scheise mit Pilz " oder Kompression etc..
Dank diesem Thread von dir bin ich auch etwas tiefer in die Materie gekommen was den Motor und das drum herum betrifft. Daher mal ein fettes danke für den öffentlichen und informativen Thread.

Lg

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

253

Samstag, 18. Mai 2019, 00:15

Heute die 44000km vollgemacht... ich komme einfach kaum zum fahren... leider. (am 25. Oktober 2017 ... waren es genau 40tkm, in einem Jahr und 7 Monaten ganze 4000km geschafft... :huh: )

Aber aufgrund der großen Polizeiaufgebote und Sondereinsatzkommandos die nun auch hier im Norden für Angst und Schrecken sorgen, muss ich nun Änderungen an der Abgasanlage vornehmen, sodass ich wieder mit reinem Gewissen unterwegs sein darf...

Nächste Woche wird der HJS Kat und ein zusätzlicher Schalldämpfer eingebaut... dann gehts zur gutachterlichen (teuren) Geräuschmessung usw. usw. usw. usw.... bis ich am Ende viel viel Geld los bin und das Auto wieder wasserdicht legal fahren darf... solange lass ich ihn leider stehen....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (18. Mai 2019, 00:21)


Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

254

Samstag, 18. Mai 2019, 07:32

Kannst Du mich bitte aufklären, was genau da los ist? War deine Abgasanlage nie eingetragen oder haben sich die Gesetze verändert?
Bei meinem STI will ich ne 3" Downpipe + die Abgasanlage eintragen lassen und mache mir gerade Sorgen, dass es da Probleme geben könnte.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

255

Samstag, 18. Mai 2019, 22:53

@Jonsku:

Eingetragen ist sie. Aber sie ist eben lauter als die DB Werte im Schein...
Mit Silencer kein Problem, aber ich möchte nicht immer mit Silencer fahren

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (19. Mai 2019, 01:35)


Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

256

Sonntag, 19. Mai 2019, 10:33

Okay, danke für die Antwort.
Demnächst schmeisse ich meinen Ej207 das erste mal an und hoffe, dass es mit den neuen Teilen nicht zu laut wird.
Mit Silencer fahren ist für mich undenkbar, da würde ich mir dann auch was anderes einfallen lassen.

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 473

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

257

Sonntag, 19. Mai 2019, 12:07

Fährst du zum TÜV Hanse?

Ich werd wohl auch nochmal los dürfen und wäre über Erfahrungswerte dankbar.

Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 372

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

258

Sonntag, 19. Mai 2019, 16:35

Mein Auto braucht je erstmal ne Vollabnahme. Das wollte ich eigentlich vom gleichen Tüv-Prüfer erledigen lassen, der mir damals meinen schwedischen Impreza abgenommen hat. Mit dem komme ich ganz gut klar, einen Plan B habe ich noch gar nicht. TüV-Hanse? Erzähl mal was dazu, fahren da nicht immer die 20V Audi-Freaks aus der Gegend hin? Igrndwie klingelt da was bei mir.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

259

Montag, 20. Mai 2019, 23:12

Morgen wird der HJS HD Kat und der 420mm lange Absorptionsschalldämpfer eingeschweisst... dann gehts weiter...



Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (20. Mai 2019, 23:25)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

  • »drischnie« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8 554

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

260

Montag, 27. Mai 2019, 22:26

Kat und Mittelschalldämpfer wurden erfolgreich installiert.

Danach ging es zur gutachterlichen Geräuschemessung... LEIDER hat er den maximal erlaubten Höchstwert von 75db Fahrgeräusch auch nur mit Silencer erreicht (eigentlich sogar damit noch zu laut gewesen, nämlich 77db, aber man hat nochmal nen Auge zugedrückt).
Mit meiner montierten Auspuffanlage ist es nicht möglich ohne Silencer auf die legalen Werte zu kommen, mehr Platz für noch mehr Schalldämpfer ist nicht. Man muss dazu sagen das meine Anlage (damals speziell so gebaut) kerzengerade ist, keine Bögen... für Performance eben.
Mit Bögen ginge es noch etwas leiser aber nicht ausreichend für Ohne-Silencer-Fahren.
Das Gute: Im Standgeräusch bin ich nun auch ohne Silencer im Messtoleranzbereich (+ 5db) sodass selbst WENN ich ohne Silencer fahre, es bei einer Kontrolle nicht mehr so ist, das der Wagen sofort stillgelegt werden MUSS weil er zu laut ist. Denn ist er nicht mehr. Man könnte mir
dann natürlich eine 20 Euro Ordnungswidrigkeit aufbrummen aufgrund des nicht montierten Silencers... damit könnte ich gut leben ;-)
So wie es vorher war, wäre mein Auto (wie viele andere meiner Bekannten hier in Hamburg) sofort stillgelegt worden bei einer Kontrolle.

Bei der anschliessenden TÜV-Prüfung viel dann auch noch auf das meine Scheiben und Beläge vorne an der Verschleissgrenze sind... Sooo schlimm fand ich es nicht, wollte die gern noch komplett runter fahren, aber für den Prüfer war es ausreichend wenig um es zu bemängeln.
Also noch schnell neue originale Scheiben und neuen orignalen Belagsatz montiert. Der Umbau wurde dann komplett eingetragen inkl. neuer Geräuschwerte.
Das GFB Deceptor Pro wurde auch noch eingetragen.

Alles in allem ca. 3000 Euro ärmer (die Kosten beim Verkehrsamt kommen noch drauf) ... dafür aber wieder ohne Panik vor der "SoKo-Poser" unterwegs... WENN ich denn mal zeitlich zum Fahren komme... :whistling: :wacko:

P.S.: so sah meine Anlage vorher aus, jetzigen Zustand fotografiere ich die Tage nochmal:



Jetzt gehts nochmal ans Nachmappen. Warscheinlich wird es nur leichte Anpassungen an der Ladedruckregelung geben. Mehr wird nicht nötig sein. Der Schalldämpfer frisst nicht wirklich Leistung und der 200 Zeller HJS HD ist auch keine Leistungsbremse. Dieser funktioniert ansonsten übrigens sehr gut. AU ist damit Kinderspiel.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (27. Mai 2019, 22:41)