Du bist nicht angemeldet.

legacy1970

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 144

Registrierungsdatum: 26. November 2009

Wohnort: Niedersachsen

  • Private Nachricht senden

21

Sonntag, 7. Januar 2018, 16:53

Das ist schon seltsam, daß ein Wagen im "Zulauf" dann erst Monate später kommen soll. Habe ich auch schon von anderen gehört. Irgendwer hat sich den Wagen wohl "weggeschnappt". Unser Seat wurde 3 Monate später geliefert, weil in der Produktion ein Zulieferteil fehlte ! Das ist wenigstens nachvollziehbar, zumal wir einen Ersatzwagen "fast" kostenlos für die Zeit bekamen.
Den Cupra ST bin ich zur Probe gefahren. Mir ist der Wagen viel zu agressiv. Will man mal etwas schneller beschleuningen, schaltet das DSG gleich 1-2 Gänge zurück und er dreht bis Anschlag. Viel zu nervös, entspanntes Fahren geht vermutlich nur im manuellen Modus. Da finde ich den WRX STI sogar gemütlich, bin aber auch Fan von Handschalter-Autos.

22

Sonntag, 7. Januar 2018, 19:33



Ich habe Ende August 2018 einen Leon Cupra ST 4drive bestellt.


Wenn Du schon fähig bist, einen Wagen in der fernen Zukunft zu bestellen, solltest Du nicht so ungeduldig sein, wenn der Hersteller nicht in der Vergangenheit ausliefern kann..... :zunge:
Ahoi

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

23

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:31

Mein Golf wird übrigens mitte Februar durch einen Seat ersetzt. Freue mich Mehrpreis für den Golf Variant R fand ich zuviel, zusätzlich hat der Cupra die grosse Bremse (370 mm) und Schalensitze.

Bezüglich zwei Gänge zurückschalten kann umgangen werden, wenn er nicht Serie bleibt.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

willi_iam

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 16. August 2011

  • Private Nachricht senden

24

Sonntag, 7. Januar 2018, 20:50

Das ist schon seltsam, daß ein Wagen im "Zulauf" dann erst Monate später kommen soll. Habe ich auch schon von anderen gehört. Irgendwer hat sich den Wagen wohl "weggeschnappt". Unser Seat wurde 3 Monate später geliefert, weil in der Produktion ein Zulieferteil fehlte ! Das ist wenigstens nachvollziehbar, zumal wir einen Ersatzwagen "fast" kostenlos für die Zeit bekamen.

Wenn ich ehrlich sein soll ist mir der Grund warum es nicht geklappt hat ziemlich egal.
Mir gegenüber als Kunde wurde eine Leistung versprochen die nicht erbracht wurde - und um die nicht ich mich zu kümmern habe, sondern der Verkäufer - und darum hab ich meine Konsequenzen gezogen.

Hmm... wenn ich das so lese klingt das was ich da schreibe ziemlich spießig und.. keine Ahnung... wichtigtuerisch. Aber ganz ehrlich, irgendwie hab ich keinen Bock als Kunde (der ja eigtl König sein sollte) als Bittsteller daherzukommen wenn ich nur die vereinbarte Leistung haben möchte... zumal ich weiß, dass es auch anders geht.

Den Cupra ST bin ich zur Probe gefahren. Mir ist der Wagen viel zu agressiv. Will man mal etwas schneller beschleuningen, schaltet das DSG gleich 1-2 Gänge zurück und er dreht bis Anschlag. Viel zu nervös, entspanntes Fahren geht vermutlich nur im manuellen Modus. Da finde ich den WRX STI sogar gemütlich, bin aber auch Fan von Handschalter-Autos.

Whaaat!? :eek:
Ganz ehrlich - ich bin die beiden Autos mit sehr kurzem zeitlichen Abstand Probegefahren und da liegen Welten dazwischen.
Wenn man den Leon im cruisigen Bereich (und in den passenden Einstellungen - der hat ja elektronisches Fahrwerk und jeden Pipapo) bewegt merkt man fast nix von der Leistung. Meine Freundin sagte beim Auffahren auf die Autobahn "der hat 300 PS!?" - na gut... als ich dann umgestellt hab fiel es ihr auch auf :D

Also ich find wirklich, dass der Cupra ein tolles Auto ist... aber je länger ich drüber nachgedacht habe, umso mehr komm ich auch zu dem Schluss, dass er nicht richtig zu mir passt. Ich mags irgendwie altbacken und in der Möhre steckt schon sooo viel Technik...
Alles irgendwie cool, aber normalerweise fahre ich Autos gern lange und viele Kilometer - bei dem Seat hab ich jetzt schon darüber nachgedacht, dass ich ihn unbedingt vor Ablauf der Garantie verkaufen muss, weil ich keinen Bock hab zahlen wenn adaptives Fahrwerk, DSG, Elektrospielereien usw. anfangen ihre ersten Macken zu bekommen oder gar kaputtgehen.

Dann lieber eine kleines, langsames (zumindest beschweren sich da alle drüber - aber wenigstens bring ich mich damit nicht so schnell selbst um :-P ) Coupe, bei dem man den Motor sogar noch sehen kann wenn man die Haube aufrupft
Außerdem mag ichs außerhalb des Mainstream :D

Ich akzeptiere die ganze Aktion einfach als Wink des Schicksals :P

@Gt-Cube
Den BRZ nehm ich dann auch von Subi-Händler meines Vertrauens - der steht da eh grad rum und nach all der Wartezeit wollte ich nicht noch länger suchen :huh:

Wenn Du schon fähig bist, einen Wagen in der fernen Zukunft zu bestellen, solltest Du nicht so ungeduldig sein, wenn der Hersteller nicht in der Vergangenheit ausliefern kann.....

Du siehst das falsch:
Wenn ich schon meiner Zeit so weit voraus bin, da kann der Händler doch wenigstens Pünktlich sein. :P

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 8. Januar 2018, 10:49

Dann lieber eine kleines, langsames (zumindest beschweren sich da alle drüber - aber wenigstens bring ich mich damit nicht so schnell selbst um :-P ) Coupe, bei dem man den Motor sogar noch sehen kann wenn man die Haube aufrupft
Außerdem mag ichs außerhalb des Mainstream


Gratuliere, du wirst Spass haben!
Und was das "langsam" betrifft, ich hab da so eine Theorie: ich glaube, die Aussage kommt primär von Leuten, die nur mit 300+ PS "schnell" sind... ;)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 8. Januar 2018, 13:30

@patGT: willst mich angreifen? :vermoebel: :gg: :knuddel:

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

27

Montag, 8. Januar 2018, 13:58

@patGT: willst mich angreifen?


Nur, wenn du sagst, der BRZ sei ein langsames Auto :D
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Montag, 8. Januar 2018, 14:13

Bin ich noch nie gefahren :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 669

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Montag, 8. Januar 2018, 14:15

Bin ich noch nie gefahren


Eben. Alles im grünen Bereich :)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

willi_iam

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 16. August 2011

  • Private Nachricht senden

30

Montag, 8. Januar 2018, 20:49

Dann lieber eine kleines, langsames (zumindest beschweren sich da alle drüber - aber wenigstens bring ich mich damit nicht so schnell selbst um :-P ) Coupe, bei dem man den Motor sogar noch sehen kann wenn man die Haube aufrupft
Außerdem mag ichs außerhalb des Mainstream


Gratuliere, du wirst Spass haben!
Und was das "langsam" betrifft, ich hab da so eine Theorie: ich glaube, die Aussage kommt primär von Leuten, die nur mit 300+ PS "schnell" sind... ;)


Das hab ich mir auch schon gedacht :D
Ich für meinen Teil komme ja auch nicht vom STI sondern vom Impreza Diesel und hatte davor nen Legacy BE/BH 2.5 GX Automaten. Ich glaub also nicht, dass ich mich untermotorisiert fühlen werde. Außerdem sind Kurven die besseren Graden :thumbsup:

Colt

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 385

Registrierungsdatum: 13. April 2009

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 26. September 2019, 18:09

Ich habe am Dienstag auch meinen Leon ST FR Diesel gegen einen 300er Cupra ST 4Drive getauscht.
Nachdem ich nun schon ca 10 Cupras in allen Varianten zur Probefahrt bei mir hatte, hat mir der Vertriebsleiter von Seat, ein gute Kumpel, einen 2019er besorgt. Zu einem unterirdischem Kurs. :gg:
Ich hab mich bewusst gegen das Sportpaket entschieden. wenn die GTI Bremse nichts taugt, wird halt ne ST40 drunter geschraubt. Außerdem poltern mir die 19er zu stark. So konnte ich beide 18" Sätze vom FR übernehmen.

So, nun steinigt mich...



...sofern einer hinterher kommt :Lolschild:
"good cars get you from point a to point b very fast... great cars just get you into trouble!"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Colt« (26. September 2019, 22:03) aus folgendem Grund: ...


Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 26. September 2019, 19:43

Passt doch viel Spass mit dem Spanier. :thumbsup:
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

shiz0

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: 792xx

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 26. September 2019, 21:06

Glückwunsch, geht sicher gut! :)

willi_iam

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 115

Registrierungsdatum: 16. August 2011

  • Private Nachricht senden

34

Donnerstag, 26. September 2019, 22:43

Warum steinigen? Ist ja definitiv ein schönes Auto (war ja auch schon soweit :P )

Viel Spaß damit und allzeit knitterfreie Fahrt :thumbup:

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 583

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

35

Donnerstag, 26. September 2019, 23:04

Tu dir einen Gefallen und verbau bitte ne catch can. Ein Kollege hat da schon gut was an schmodder abfangen können.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

36

Freitag, 27. September 2019, 08:40

Catchsystem sollte man verbauen, wenn man Volllast fährt Autobahn oder Rennstrecke, ich habe es auch drin aber dann zwingend das System von Racingline. ;)
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

37

Freitag, 27. September 2019, 08:57

Das Ding hat sicher Garantie. Wozu etwas verändern?

@Colt: Glückwunsch zum neuen Stier.
Bis in einer Woche :tschuess:
Ahoi

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 5 105

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 27. September 2019, 09:55

Wäre halt wie du weisst die ZKD lässt eh nach und du kannst es für 400 Euro verhindern und machst es nicht weil Subaru dann eh eine Neue zahlt. Kann man so oder so machen, wenn man eh direkt mappt spielt es keine Rolle. :D Also ich habe mein Stier neu bestellt und gar nie Serie gesehen. :whistling:
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!