Du bist nicht angemeldet.

Matchbox

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 6. April 2011

Wohnort: Trier

  • Private Nachricht senden

121

Donnerstag, 12. November 2015, 11:20

Moin,

es ist sicherlich nicht in Ordnung was VW gemacht hat. Aber was da für ein Ding draus gemacht wird ist die andere Sache. Wenn der Amerikaner mal ein Krankenhaus aus Versehen platt bombt, dann wird Entschuldigung gesagt und dann ist die Sache gut.

Mir fehlt es manchmal an Verhältnismäßigkeit.

Nachdenkliche Grüße

Matchbox

Matchbox

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 6. April 2011

Wohnort: Trier

  • Private Nachricht senden

122

Donnerstag, 12. November 2015, 14:54

Und hier auch noch einmal was zum Nachdenken bzgl. CO2 Ausstoss und Verhältnismäßigkeit:

http://www.zeit.de/2015/44/indonesien-br…limawandel-smog

TME

Profi

Beiträge: 732

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

123

Donnerstag, 12. November 2015, 18:25

N
Der forri stösst am 5 meisten aus oder ist der 5 sauberste? Ich hoffe sie finden nichts bei uns :-/

Der Forri ist an der 6. Stelle der führenden NOx-Drecksschleudern in der Euro5-Statistik laut diesem ADAC-Test. Also, die hinteren Plätze wären die besseren bei dieser Rangfolge. ;)
Bei der Euro6-Statistik dieses ADAC-Tests ist kein Subaru dabei, soweit ich die Liste überflogen habe.

:tschuess:

Na dann hoff ich mal das bei subaru nix kommt, dann müsst ich den dpf wieder rückrüsten der bei mir nie funktioniert hat :cursing:

AR146

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 8. März 2014

Wohnort: Unterfranken

  • Private Nachricht senden

124

Donnerstag, 12. November 2015, 21:12

Und hier auch noch einmal was zum Nachdenken bzgl. CO2 Ausstoss und Verhältnismäßigkeit:


CO2 ist eh Augenwischerei (das CO2 die Klimaveränderungen verursacht ist eine sehr wackelige Theorie, soweit ich mich damit befasst habe scheint es eher umgekehrt zu sein, die CO2 Konzentration steigt wenn das Klima wärmer wird), NOx und andere echte Schadstoffe sind das Problem, nicht CO2.

Volker NRW

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 25. März 2009

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

125

Freitag, 13. November 2015, 00:22

CO2 ist eh Augenwischerei (das CO2 die Klimaveränderungen verursacht ist eine sehr wackelige Theorie, soweit ich mich damit befasst habe scheint es eher umgekehrt zu sein, die CO2 Konzentration steigt wenn das Klima wärmer wird), NOx und andere echte Schadstoffe sind das Problem, nicht CO2.

Oops, die Diskussion entgleitet hier.

Ganz kurz hier doch mal ein paar Klarstellungen:
CO2 ist ein Treibhausgas und es besteht ein eindeutiger kausaler Zusammenhang zwischen dem Eintrag von CO2 in die Erdatmosphäre und der daraus resultierenden Erderwärmung.
Für den Einstieg in das Thema hier ein paar Quellenangaben:
https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstof…ls_Treibhausgas
https://de.wikipedia.org/wiki/Kohlenstof…2-Konzentration

Stickoxide (NOx) reizen und schädigen vor allem die Atmungsorgane.
Auch dazu eine Quellenangabe für den Einstieg in dieses andere Thema:
https://de.wikipedia.org/wiki/Stickoxide…von_Stickoxiden

Wir alle hier sollten diese beiden Problematiken sehr ernst nehmen.
Der durch uns alle verursachte CO2-Anstieg wird uns mittel- bis langfristig große Veränderungen aufzwingen.
Die Stickoxide (NOx) schädigen viele von uns unmittelbar!

Aber bei diesem Thread geht es vor allem um eines:
VW hat betrogen!

Und ich wiederhole mich hier:
Hoffentlich wachen die deutschen (bzw. alle) Autohersteller nun auf und setzen auf echte Zukunftstechnik!
Das nützt unserer Volkswirtschaft und uns sicherlich am nachhaltigsten.
:tschuess:

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

126

Freitag, 13. November 2015, 02:44

Nun, die meisten glauben diesen Unfug mit dem CO2, weil es ihnen beigebracht wurde. Dass in Wikipedia nichts anderes steht, ist kein Wunder, schließlich wird es von genau den gleichen Gehirngewaschenen gefüttert.

Wie war das nochmals mit dem Öl? Nach den Prognosen der 80 und 90er Jahre, dürfte heute kein Öl mehr auf dem Planeten existieren und wenn doch noch ein paar Tropfen über bleiben sollten, hätten die so teuer wie Gold sein sollen? Und was ist nun die Realität? Mit dem CO2 ist das auch so eine Geschichte, die man den Kindern erzählen kann.

Vielleicht sollte man mal daran denken, dass der CO2-Ausstoss des Menschen nur einen geringen Prozentsatz am Gesamten CO2-Aufkommen ausmacht. Vielleicht sollte man darüber nachdenken, dass der Planet ständig CO2-Luftgehaltsschwankungen unterzogen war, auch da als der Mensch noch nicht existierte. Und vor allem sollte man dabei wissen, dass der jetzige warme Herbst und November nichts, aber auch gar nichts mit der Erderwärmung durch CO2 zu tun hat.

Richtig, vielleicht besinnt man sich auf die Richtigen Dinge, wie die Abkehr vom Downsizing und wieder zu hubraumstarken Saugern. Im gleichen Zuge sollte man doch wieder über den Einsatz der AKW nachdenken. Wenn wir schon beim CO2 so ängstlich sind...

Und wenn unsere gewählte Diktatur (ähm, Demokratie natürlich!) so weiter macht wie bisher, wird nach den nächsten Wahlen das Nachhaltige Volkswirtschaften das geringste Problem sein. Momentan geht es politisch zu wie während der Weimarer Republik. Was danach kam, weiß Jeder. Hoffen wir mal, die Geschichte wiederholt sich nicht!
- Impreza 2.0 RX MY99 125PS Sedan - ca. 270.000km
- Legacy IV 3.0 Spec. B MY08 245PS 6-MT Wagon - ca. 120.000km

Beiträge: 2 139

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

127

Freitag, 13. November 2015, 13:43

.... gleichen Gehirngewaschenen gefüttert......


Dazu kann ich nur sagen: Physik ist kein Zufall!
Wenn man sich nicht mit Naturwissenschaften, Geologie, Erderwärmung usw. beschäftigen möchte, ok, das ist jedem selbst überlassen. Aber man sollte dann seine Sicht der Dinge nicht unbedingt publizieren. ;)
Und zur vermeintlichen Weimarer Republik....momentan können Europas Politiker nur reagieren, mehr ist aufgrund der aktuellen Lage einfach nicht drin. Irgendwann kann auch wieder agiert werden, momentan geht es nur darum Menschen das Leben zu ermöglichen. Und dazu ist jeder Staat der den Inter­na­tionalen Pakt über bürg­er­liche und poli­tis­che Rechte und dem Inter­na­tionalen Pakt über wirtschaftliche, soziale und kul­turelle Rechte, beide vom 16. Dezem­ber 1966, unterzeichnet hat, verpflichtet. Unabhängig davon, ob uns Bürgern das gefällt oder nicht.

AR146

Fortgeschrittener

Beiträge: 258

Registrierungsdatum: 8. März 2014

Wohnort: Unterfranken

  • Private Nachricht senden

128

Freitag, 13. November 2015, 14:56



Na ja, Wikipedia ist ungefähr genauso zuverlässig wie die Bild Zeitung, wenn du schon Quellen nennst, dann sollten es wenigstens seriöse Quellen sein, sonst zeigst du damit eher das du dich nicht ernsthaft mit der Thematik befasst hast.

Aber ich wollte hier keine Diskussion über die Klimathematik starten sondern nur sagen, das die Giftstoffe wie NOx das Hauptproblem sind weil die einen direkten Effekt auf unsere Gesundheit haben, nicht CO2.

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

129

Freitag, 13. November 2015, 15:58

Jeder darf an die Lüge glauben, die am plausibelsten erscheint...
- Impreza 2.0 RX MY99 125PS Sedan - ca. 270.000km
- Legacy IV 3.0 Spec. B MY08 245PS 6-MT Wagon - ca. 120.000km

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 285

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

130

Freitag, 13. November 2015, 19:15

Darf ich daran erinnern, worum es in diesem Thread geht?! Ein Blick auf den Titel und das Unterforum in dem der Thread steht hilft da ungemein. :prophezei:

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Der Moderatoren-Rasenmäher läuft sich schon warm - völlig CO 2 neutral, ohne NOx und selbstverständlich auch ohne Feinstaub... Sogar Lärm macht er keinen :verrueckt:


Gruß
Stephan

Beiträge: 871

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

131

Freitag, 13. November 2015, 19:37

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr

Hier mal ein Artikel zum Thema Wahrheit, Wissenschaft und dem was wir glauben, oder glauben wollen.

Auch das Thema CO2 wird dort angeschnitten...

Link: http://alles-schallundrauch.blogspot.de/…-uberzeugt.html

Der Artikel ist zwar lang, aber lesenswert. Wem die Zeit zu Schade ist, der kann sich an den täglichen Propaganda-Nachrichten bei einem Sender seiner Wahl ergötzen und die vorgekau(f)te Meinung anderer für sich übernehmen.
- Impreza 2.0 RX MY99 125PS Sedan - ca. 270.000km
- Legacy IV 3.0 Spec. B MY08 245PS 6-MT Wagon - ca. 120.000km

Jörgy

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 20. Januar 2015

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

132

Samstag, 14. November 2015, 22:41

Der forri stösst am 5 meisten aus oder ist der 5 sauberste? Ich hoffe sie finden nichts bei uns :-/

Der Forri ist an der 6. Stelle der führenden NOx-Drecksschleudern in der Euro5-Statistik laut diesem ADAC-Test. Also, die hinteren Plätze wären die besseren bei dieser Rangfolge. ;)
Bei der Euro6-Statistik dieses ADAC-Tests ist kein Subaru dabei, soweit ich die Liste überflogen habe.

:tschuess:

Den Bericht habe ich auch gesehen. Interessant ist das ein KFZ mit dem VW-Dieselmotor erst an 22. Stelle steht. Und der Skoda Octavia Combi 1.6 TDI GreenLine erreicht als EU5 Fahrzeug sogar fast die EU6 Werte. Sieht doch so schlimm gar nicht aus - oder ???
- Wo kommen die Werte her?
- Selbst ermittelt?
- Gleiche Strecke und gleicher Fahrer?
Die Fragen braucht keiner zu beantworten - dienen lediglich mal zum Nachdenken...

Ulli

Profi

Beiträge: 689

Registrierungsdatum: 14. Januar 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

133

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:12

Die Akte VW

Zitat

Die Macht und ihr Preis
Die Akte VW
18. September 2015: Die US-amerikanische Kontrollbehörde EPA gibt bekannt, dass VW seit Jahren den vorgeschriebenen Abgastest durch elektronische Manipulation betrogen hat. Insgesamt elf Millionen Fahrzeuge sind betroffen. Ein Sturm der Entrüstung tobt, ein Skandal mit Geschichte. Wie konnte es dazu kommen? Der Dokumentarfilm blickt hinter die Kulissen des deutschen Konzerns.


https://www.arte.tv/de/videos/064729-000…-und-ihr-preis/

Gruß Ulli

Allrad lässt sich durch nichts ersetzen, außer durch ALLRAD!

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher