Du bist nicht angemeldet.

Jumi

Profi

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 11. September 2002

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 2. Dezember 2002, 15:15

@driver
ein standart rs4 dürfte gegen einen 330ps impreza seine liebe not haben, das leistungsgewicht des imprezas ist ja deutlich besser, nämlich ca. 3,8kg/ps gegen 4,4kg/ps. auch wenn der impreza die schlechtere aerodynamik hat wirkt sich das bis 200 noch nicht so nachträglich aus...
mfg


22

Montag, 2. Dezember 2002, 15:42

Herrliche Storrie von Madland!!!

Aber ich weiss gar nicht, was ihr alle mit Image wollt. Ich persönlich finde es herrlich, mit sonnem Reiskocher in der Gegend rumzufahren, dem keiner echtes Potenzial zutraut. Ich freu mich immer tierisch über die Gesichter, wenn sie versägt werden. Eben weil die unser Subis für Bauern Autos halten. Zitat aus 'The Fast and the Furious': "Und das ganze mit 'nem mickrigen vierzylindrigen, japanischen Reiskocher zu bringen, wie ihn die eigene Mutter fährt, ist blanke Überheblichkeit".

BdT
Raysu


Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 11. März 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

23

Montag, 2. Dezember 2002, 15:44

Hallo Jumi,

Das doppelte PS Beispiel betrifft, gleicher Wagen, Reifen und Übersetzung (theoretisch). z.B. ein 90PS Golf wird von einem 150PS Golf stehen gelassen, aber erst ab 80 Km/h (Ausserorts innerhalb der Gesetzlichen-Limiten keine Chance zum Überholen).

Ich bringe immer gerne folgendes Beispiel:
* Ein Kollege hat einen BMW M3 mit ca 290 PS
* Ich hatte damals einen Mazda 323 GTR mit ca. 218PS

Bis 230 Km/h waren wir nebeneinander auf der Autobahn genau gleich schnell. Erst ab da konnte sich der BMW absetzen.

Was ich denke (nicht getestet):
Der Audi RS4 dürfte bis 245 km/h einem 330PS Subi keinen Meter abnehmen.
Bei einem 265PS STI wären es 230 Km/h, wo vielleicht ein Unterschied spührbar ist.
Bei 250Km/h ist sowieso Ende. Beide haben ein 6. Gang Getriebe.
Ein Subi mit 5 Ganggetriebe ist dem Audi erst ab dem 5. (im höchsten Gang) leicht unterlegen.

Wenn bei dem Vergleich der RS4 einen Gang zu tief zurückschaltet, hat er schon verloren (Drehmoment nicht genutzt).
Wenn man voll beschleunigen will, ist man schon vorher im richtigen Gang

Gruss Driver


Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 11. März 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 2. Dezember 2002, 15:54

Hallo Raysu,

Hier in der Schweiz wissen die Leute was ein Subaru Imprezza ist. Mir persönlich ist es egal ob es ein anderer wissen will.

Aber es gibt immer unwissende:
Gerade gestern bin ich ganz links in der 100 Km/h Zone, auf einer dreispurigen Autobahn unterwegs. Mit korrekter Gschwindigkeit habe ich langsam einen "kleinen" Audi in der mittleren Spur eingeholt. 100 Km/h fertig, er gibt Stoff ich auch und bin gleichzeitig mit Blinker ganz rechts rüber.
Er hinter mir mit 20m Abstand dann auch

Gruss Driver


geändert von: driver on 02/12/2002 15:55:50

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Montag, 2. Dezember 2002, 16:18

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>Wenn man voll beschleunigen will, ist man schon vorher im richtigen Gang <hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>

Genau daran scheitert es bei vielen, die meinen sich auf ein Beschleunigungsduell einlassen zu müssen..die geben einfach fahrschulmässig Vollgas in dem Gang, in dem sie gerade sind.. ...vielleicht merken sie es dann sogar - aber der Zug ist unterdessen bereits abgefahren..
So kann man auch mit einem sehr starken Auto schnell alt aussehen.

Kürzlich habe ich allerdings leicht gestaunt. Ich näherte mich mit leichtem Ueberschuss auf der linken Spur meinem Vordermann, dabei einen rechts fahrenden Maserati 3200 GT überholend.
Aus heiterem Himmel hörte ich ein kreischendes Turbo-V8-Fauchen und der Masi schoss förmlich wie aus der Kanone in die Lücke vor mir - ohne mich zu behindern übrigens. Der Spuk dauerte nur ca. 2-3 Sekunden. Sehr beeindruckend! Das Ding ging ab wie die förmliche Rakete und der Fahrer war definitiv im richtigen Gang.
Ich hätte keine Chance gehabt, egal wo der Schalthebel stand..

Gruss,
patGT

Komisch, in letzter Zeit werden meine Beiträge zuweilen doppelt gepostet, trotz einmal absenden. Habe ich da einen Bug auf meinem PC?
antwort stukkialex: warum löscht du dann nicht einfach einen der beiden beiträge
[patGT]Der Knopf mir der Mülltonne, gell? Okay, mache ich.

geändert von: patGT on 02/12/2002 16:42:17

geändert von: patGT on 02/12/2002 17:38:07
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Jumi

Profi

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 11. September 2002

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

26

Montag, 2. Dezember 2002, 20:25

@driver
madland in seinem beitrag hat ja so beschrieben, als ob sich der rs4 fahrer verschaltet hätte, logischerweise kommt es auch noch auf viele kleinigkeiten wie getriebeübersetzung usw. an, die das gesamtbild beeinflussen, aber so lange keine rennfahrer im auto sitzen liegt doch im fahrer das größte potenzial...
@patgt
bin kürzlich von einem f40 überholt(eher überflogen) worden, fühlte mich in ein f1 rennen versetzt...
mfg


27

Montag, 2. Dezember 2002, 20:39

hallo zusammen

da ich auch der "ellenbogenfraktion" angehöre, möcht ich auch noch kurz meinen senf dazu geben.
ich fahre ja nun einen s3. nur weil ich 4 ringe aufm grill kleben hab, bilde ich mir deswegen aber nix ein!
bin vor dem s3 auch ca. 1 1/2 jahre impreza gt gefahren und weiss das potenzial des autos absolut zu schätzen, zumal ich auch div. getunte modelle gefahren bin.
für mich bietet der s3 einfach das beste paket aus sportlichkeit, luxus und eleganz. das hat nichts mit dem "angeblichen" prestige der marke audi zu tun!

ich freue mich auch heute noch, wenn ich einem schön getunten gt / wrx / sti "begegne".
kann zwar nicht mehr wie früher winken, lächle dafür freundlich.

keep the respect on the road!

gruss sniper



geändert von: sniper on 02/12/2002 22:07:51

Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 345

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

28

Dienstag, 3. Dezember 2002, 10:40

Autobahn München - Lindau:
Das ist eine sehr schöne kurvige Autobahn durch hügeliges Alpenvorland. Leider ist sie noch nicht ganz fertig und wird ein paar Mal unterbrochen. Da ist es dann eine zweispurige Bundesstrasse. Es regnete.

Mein Serien-WRX war mit mir recht zügig unterwegs (gute Winterreifen) und wir hatten schon Spass mit einem saugut gefahrenen M5, der uns bis weit hinter Landsberg die linke Spur geräumt hat, aber dann rausgefahren ist.

Wieder allein fuhren wir ein paar km, als wir auf einen silbernen Ferarri aufliefen. So ein kleiner Spyder, neu und sehr laut. Aber lahm. Kennzeichen aus Wien. Natürlich konnte der Sportfahrer nicht rechts fahren. Also habe ich ihm höflich (!) Lichthupe gegeben. Zum Aufwachen. Das fand er natürlich unerhört!

Im nächsten Tunnel (Geschwindigkeitslimit) ist er rechts ran. Ich aufgeholt.
Er machte irgendwelche Zeichen mit der Hand, so in etwa winke-winke und was Unanständiges. Ich hab ihm nur meine erhobene Hand (die ganze, mit allen Fingern) gezeigt und mich fürs Passierenlassen bedankt.

Hinter dem Tunnel ist das Limit aufgehoben, aber wie gesagt, es regnete.... grins,... schon mal in den dritten. Und dann Stoff....uups, da war der Ferrari weg.

Einige Km weiter kommt die zweispurige Strecke. Überholen sinnlos und gefährlich. Zuviel Verkehr auf beiden Seiten. Im Rückspiegel konnte ich sehen, wie ein einziges, niedriges Auto sich in der Kolonne Auto um Auto wieder rankämpft. Vollkommen balla-balla !

Bis zum nächsten vierspurigen Teil war er dann wieder hinter mir. Und vor mir Verkehr. Er hinter mir nervt. Okay, ich denk der Typ hat nicht mehr alle Schweine im Rennen und kriegt sowieso besser Platz als ich, und fahr rechts. Dabei habe ich die Scheibe runter und mir die linke Hand als Muschel ans Ohr gehalten.... Mal ein Kompliment machen... Na ja, ein paar Kilometer hat er das Räumkommando übernommen und als die Bahn frei war, ist er dann wieder nach rechts. Freie Fahrt für den WRX... und tschüss.

Das Beste an der Fahrt kam erst abends: Da bin ich in den Bergen noch in Schneefall gekommen und hatte das Vergnügen auf schneebedeckter Fahrbahn einen Willys Jeep zu vernaschen !!

Gruss . Hanns


patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 494

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Dienstag, 3. Dezember 2002, 11:48


@Forumsmoderatoren
Täusche ich mich, oder wurden hier einige Beiträge gelöscht? Was war denn los?

@Carver
Der Ferrarifahrer hatte ziemlich schlechten Stil.
Ferraris mögen es im übrigen ganz und gar nicht, wenn man sie ausbeschleunigt. Das sind sie sich einfach nicht so gewohnt..

Gruss,
patGT


MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

30

Dienstag, 3. Dezember 2002, 13:14

Tut mir leid Jungs, aber ich kann diesen "Spielchen" auf der Strasse absolut nichts abgewinnen..

Gibt einer etwas früher Gas, dann ist er schon "vorne".

Wer ein schnelles Auto fährt, hat doch das gar nicht nötig, anderen Fahrern auf der Autobahn zu zeigen, wieviel Power man hat.

Ich meinerseits lasse mich nie auf sowas ein.

Komischerweise findet man genau die, welche gerne und oft solche Spiele auf der Autobahn treiben nie auf der Rennstrecke oder bei Fahrtrainings wieder, wo man mal richtig zeigen könnte, was in seinem Wägelchen steckt. Gradeaus Gas geben, das kann jeder.

Ich war dieses Jahr auch auf dem Flugplatz in Tuttlingen (Deutschland) fahren. Da haben wir einen halben Tag Beschleunigungsrennen veranstaltet (nachdem am Morgen ein Fahrtraining stattgefunden hat). Ein von Sportec getunter RS4 (grössere Lader etc.!) hatte keine Chance geben den Suby von Mio. Das bei weitem schnellste Auto war der EVO VI RS von Toni, der nur über eine Gruppe A Auspuffanlage und eine starre Kupplung verfügte (gemessene 4s von 0-100km/h).

Was möchte ich mit meinem Beitrag sagen: KOMMT AM DONNERSTAG ZUM FAHRTRAINING NACH ANNEAU DU RHIN! (DIE VERSICHERUNG DECKT NORMALERWEISE FAHRTRAININGS AB). (siehe Beitrag im Forum). Investiert mal etwas in das Fahrertuning. Dies bringt viel mehr Fahrspass als 100PS mehr Leistung. Dazu erhöht es die Sicherheit massiv.

Gruss
cirpower

PS In der CH hab ich noch keinen Suby mit "richtigen" 330PS gesehen....


Jumi

Profi

Beiträge: 1 288

Registrierungsdatum: 11. September 2002

Wohnort: Italien

  • Private Nachricht senden

31

Dienstag, 3. Dezember 2002, 14:30

@carver
der ferrari wird wohl nicht unbedingt richtig ernst gemacht haben auf der autobahn, sein verhalten danach zeigt allerdings, daß er das geld lieber in eine hirnoperation investieren hätte sollen, und sich vom rest nen subi spendieren
mfg


Driver

Fortgeschrittener

Beiträge: 520

Registrierungsdatum: 11. März 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

32

Dienstag, 3. Dezember 2002, 15:46

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>
Tut mir leid Jungs, aber ich kann diesen "Spielchen" auf der Strasse absolut nichts abgewinnen..

Ich war dieses Jahr auch auf dem Flugplatz in Tuttlingen (Deutschland) fahren. Da haben wir einen halben Tag Beschleunigungsrennen veranstaltet (nachdem am Morgen ein Fahrtraining stattgefunden hat). Ein von Sportec getunter RS4 (grössere Lader etc.!) hatte keine Chance geben den Suby von Mio. Das bei weitem schnellste Auto war der EVO VI RS von Toni, der nur über eine Gruppe A Auspuffanlage und eine starre Kupplung verfügte (gemessene 4s von 0-100km/h).

Gruss
cirpower

PS In der CH hab ich noch keinen Suby mit "richtigen" 330PS gesehen....
<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>

Hallo cirpower,

Strasse: Sorry aber 0-100km/h kann ich nichts abgewinnen, bei genügend Drehmoment zeigt sich nur wer die bessere Kupplung hat und fehlerfrei den 2. Gang einlegen kann. Die interessanten Fahrleistungen sind weit jenseits 200 Km/h Marke. Erst dort sind Leistungsunterschiede der "Fahrzeuge" sichtbar.

Rennstrecke: Mit entsprechendem Fahrzeuggewicht, Bremsen, Fahrwerk und Reifen, kann man schneller um Pylonen fahren als jeder Subi, EVO oder Audi. Da spielt die Motorleistung eher eine untergeordnete Rolle.

Fazit: Es ist viel wichtiger, dass man sich im Auto wohlfühlt und entsprechend sicher reagieren kann. Bei meinem STI merke ich zu 99% gar nicht ob ein anderer Gas gibt, da ich jederzeit mein Tempo fahren kann.

Warum nimmt ein Roland Asch ein Auto von Frankreich nach Deutschland um am Wochenende an 2 Rennen teilnehmen zu können?
Na: Freude am fahren
Jedem das seine

Gruss Driver


33

Dienstag, 3. Dezember 2002, 15:54

@Jumi: Soviel ich weiss sind Ferrari Spyder nicht gerade die stärksten...

Überholen sie ruhig, wir schneiden sie dann raus!
Eure Orts-Feuerwehr

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 655

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

34

Dienstag, 3. Dezember 2002, 16:03

@Enemy

nimm mal deinen Abschlußsatz raus. Der frustriert mich total. Ich traue mich ja schon garnicht mehr zu überholen.

Andreas
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

35

Dienstag, 3. Dezember 2002, 16:09

Wollte zwar niemanden verängstigen, aber mir ist eh nicht so wichtig, war halt der einzige Spruch der mir gerade in den Sinn kam...

Aber so besser?

Überhol ruhig, ich verderb dir nicht den Spass an deinem Auto!

geändert von: enemy on 03/12/2002 16:11:09

Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

36

Dienstag, 3. Dezember 2002, 16:22

Hi Driver,

0-100 sagt viel über die Traktion und auch einiges über die Power eines Autos aus. Natürlich muss beachtet werden, ob in den 3. Gang geschaltet werden muss, oder nicht.

Fahrleistungen jenseits der 200km/h Marke???!!! So einen Quatsch habe ich doch schon lange nicht mehr gehört. Neben der Leistung ist hier vor allem der Luftwiderstand von zentraler Bedeutung. Wenn Du so denkst (was meiner Meinung nach völlig falsch ist und jeglicher Grundlage entbehrt), dann musst Du einen Fiat Coupé 20V Turbo kaufen.

Es gibt nur einen Ort, wo die "Leistungsunterschiede" der Fahrzeuge wirklich sichtbar sind und das ist genau genommen der Prüfstand. Sobald wir von Beschleunigungswerten sprechen, spielen extrem viele Faktoren hinein (Rollwiderstand, cw-Wert, Übersetzung, Leistungsverluste im Getriebe etc. etc.) und da hat Deine Kiste ja nicht gerade viel gezeigt (ja ich weiss, Dein Auto hätte normal 350PS und über 500Nm blablablablabla.....der Prüfstand war ungenau da blablablablabla - fact ist, Dein Auto hat die Leistung nicht.)

Zur Rennstrecke:

Also erstens fährt man auf der Rennstrecke nicht um Pylonen, sondern um Kurven.
Zweitens spielt die Motorleistung auf der Rennstrecke sehr wohl eine Rolle. Klaro sind auch andere Faktoren extrem wichtig, aber die Motorleistung als "untergeordnet" zu bezeichnen ist meiner Meinung nach falsch und zeigt, dass Du von Rennstreckenfahren keine Ahnung hast.

Um sich im Auto sicher und wohl zu fühlen, ist es eben manchmal sicher gut, ein Fahrtraining zu absolvieren. Dass DEIN STI der BESTE ist, das wissen wir ja schon lange.

Warum soll man an ein Fahrtraining gehen?
Na: Sicherheit und Freude am fahren:), Leute treffen, Spass haben, kleine Rennen austragen, die auf der Strasse gefährlich sind. etc. etc.

Gruss
cirpower

PS Sorry admin und Suby-Jungs, aber langsam platzt mir mit dem Driver der Kragen ;).....was der immer für einen ****** schreibt.......hmmmm
PS2 Driver - ist nicht persönlich gemeint, bist ja ein netter Kerl (alle hier im Forum sind coole Typen;), aber in Sachen STI hast Du meiner Meinung nach ein Brett vor dem Kopf. Bleib mal ein bisschen mehr objektiv bitte.



geändert von: cirpower on 03/12/2002 16:24:38

37

Dienstag, 3. Dezember 2002, 16:36

@ cirpower

Das finde ich gut bei Dir, dass Du nicht von phatasiezahlen ausgehst. Wenn man bei Dir das Auto tunen lässt, bekommt man auch die versprochene Leistung!

Bist Du beim Fahrtraining auf dem ADR auch dabei?

Solche Termine sollte man jeweils früher wissen, denn ich hätte auch mal Interesse die Grenzen des Subis (und natürlich auch meine) kennenzulernen.

Gruss Pausi


Beiträge: 708

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 3. Dezember 2002, 17:38

Danke Jungs für Eure Unterstützung!

Pausi,

yep, bin auch dabei, allerdings erst ab 12:00 Uhr.
Ich weiss, dass es extrem kurzfristig ist, aber ich habe eben heute Morgen diesen Post erst gesehen und mich dann kurzfristig zum Kommen entschlossen. Es ist nicht von mir organisiert, ich hätte sowas viel längerfristiger mitgeteilt! Dennoch, DER PREIS IST SUUUPER, SONST KOSTETS CA. 400FR.!!!!! Dank an die Organisatoren! Wenn Dus irgendwie einrichten kannst, würde ich mich freuen, Dich anzutreffen!

Gruss
cirpower


swissgt

Profi

Beiträge: 981

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 3. Dezember 2002, 17:49

@cirpower, ich muss dir auch beipflichten.
Rennfahrer haben es nicht nötig auf der normalen
Strasse gefährliche Aktionen zu veranstalten.
Ich kenne doch den einen oder anderen Autorennfahrer
besser, und weiss das die im Privaten nicht rasen.
die haben meistens auch nur ein stinknormales Auto.
Gruss Fernando

PS: gibt aber natürlich auch Ausnahmen


Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 345

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

Wohnort: Württemberg

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 3. Dezember 2002, 18:04

@cirpower:
Ich les Deine Beiträge sehr gerne, aber heute ist Dir wohl die sprichwörtliche Laus über die Leber gelaufen? Sorry, aber es geht in diesem Thread seit März ums Gradeaus fahren auf öffentlichen Strassen.

Es mag ja sein, dass das bei der knochenharten Fraktion als unsportliches Getue gilt. Aber hat man es als Elite denn nötig, dem einfachen Fernpendler-Volk den kleinen Spass auf dem Weg von A nach B zu missgönnen?

Gehst Du auch im Restaurant an einen fremden Tisch und sagst : "Bäh Pizza, das kann man doch nicht fressen. Ich bestell mir jetzt den Loup de mer!"??

Geben Sie Gedankenfreiheit, SIRE !


@Driver: Ich les Dich mit Vergnügen. (ausser wenns ums Ein-und Freifahren geht )

@Jumi: Es war schon das zweite Mal in diesem Jahr. Beim ersten Mal hats aber im Sommer noch viel mehr geregnet. War auch ein kleiner aber geschlossen.

@vonderalb: Du sprichst mir schon wieder aus der Seele!!

Peace ! Hanns

(schmunzelsmilies nachgereicht)

geändert von: carver on 03/12/2002 18:26:27