Du bist nicht angemeldet.

Lunti

Schüler

  • »Lunti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 73

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2015

Wohnort: Zug

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. September 2017, 15:03

DTC Gutachten übertragbar?

Hoi Zusammen

Ich hab mal eine Frage an die schweizer Subifahrer.
Wenn ich ein DTC Gutachten für etwas benötige und eventuell jemand anderes dieses Gutachten schon für sein Auto hat, kann ich dies dann kopieren und nutzen?
Oder sind die Gutachten immer an ein Auto gebunden?

Ich merke, dass einige Gutachten extrem teuer sind und wenn man sich die Kosten "teilen" könnte, wäre das praktisch.

papagei9

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 9. Mai 2015

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 23. September 2017, 18:55

Hallo

Soweit ich weiss, sind DTC-Gutachten immer an die VIN gebunden. Ist jedenfalls bei denen so, die ich bisher gehabt hatte und habe.
Kopieren an sich kannst du die Gutachten schon, aber nicht nutzen. Bzw. es wäre nicht erlaubt ohne eine rechtskräftige (nicht kopierte) Unterschrift mit Stempel der Firma, welche das Gutachten beim DTC in Auftrag gegeben hatte.

Die Gutachten sind teuer, da die Erstellung eines Gutachten beim DTC auch ziemlich teuer ist. Teilweise werden Produkte bei den Tests extra zerstört, etc.

Da zahlst du locker 100 CHF für ein DTC-Gutachten.

Nidi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 339

Registrierungsdatum: 7. April 2008

Wohnort: Altendorf

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 23. September 2017, 19:52

Genau wie papagei9 schon geschrieben hat wird die Chassisnr von Hand auf das Gutachten geschrieben und mit Stempel und Unterschrift versehen. Deshalb für andere Fahrzeuge unbrauchbar..

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 062

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 2. Oktober 2017, 10:27

Du kannst zwar nicht das vorhandene Gutachten kopieren... ABER
Du kannst beim DTC anrufen, die Dokumentennummer angeben und ein Exemplar passend für dein Auto und deine Mods beantragen.
Voraussetzung: Du hast das gleiche Auto und die gleichen Teile, welche schon vom DTC geprüft wurden.
Dann erhälst du ein DTC auf deine Chassisnummer.

Mit dem DTC dann zum StVA und die Änderung eintragen lassen.

Das DTC bestätigt nur, dass ein Teil (z.B. Fahrwerk) mit einer bestimmten Einstellung (z.B. max. Tieferlegung) schon an einem bestimmten Fahrzeug (vrgl. Typenschein) geprüft wurde.
Auf dem DTC steht ja auch drauf, in welcher Kombination die Änderung erlaubt ist.
Sind alle Vorgaben eingehalten, ist eine Eintragung beim StVA kein Problem.

Kosten und Aufwand für DTC und Eintragung sind dann immer noch günstiger als Anzeige mit Busse ;)
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Ähnliche Themen