Du bist nicht angemeldet.

41

Dienstag, 3. August 2004, 11:16

@taz

bei mir schmiert esso ultron 5w-40 den motor und dies wurde mir von meine mech eingefüllt. nun habe ich bald 45'000km (inkl. pässefahrten "gell hanns") und der geht tip-top.

gruss alessandro

info:
http://www.esso.ch/produkte/schmierstoffe/esso/produkte/files/2CHD_E-ESSO_Ultron_5W-40.pdf


patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 470

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

42

Dienstag, 3. August 2004, 11:25


Fahre in meinem GT Castrol RS 0W-40. In der Werkstatt eingefüllt.
Bin sehr zufrieden damit, der Motor fühlt sich wohl bei Kaltstart, auf der deutschen Autobahn als auch der Nordschleife.

Gruss
Patrick


MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

DankeKeke

unregistriert

43

Dienstag, 3. August 2004, 11:29

Und welche Öltemperaturen fährst du?

mfg Danke Keké

www.infinity-net.at (webmaster)
www.opel-gspandl.at (webmaster)

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 470

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

44

Dienstag, 3. August 2004, 11:42

Die Oeltemp. ging noch nie über 120°C. Der Oeldruck fällt dabei auf 5 bis 5.5 bar. Normal zügig und schnell gefahren sind es etwa 100-110°C und ca. 6 bar.

Gemessen im Kurbelgehäuse mit dem bewährten Temp.-Sensor von bs und Omori-Instrumenten.

Gruss
Patrick


MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

matze383

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 985

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

45

Dienstag, 3. August 2004, 12:58

Ich habe exakt die gleichen Meßwerte wie Pat. Der Abfall unter den Regeldruck von 6Bar bei Volllast war der Grund warum ich in diesem Sommer mal das andere Extrem, die TWS 10W-60 ausprobiere.

Daß dünneres Öl (0W-40) den Motor beim Start (wesentlich) schneller durchölt als ein dickes, glaube ich in der Zwischenzeit auch nicht mehr (wg. gleicher Volumenfördermenge der Ölpumpe bei gleicher Drehzahl - speziell in dem Bereich, wo noch kaum Druck vorhanden ist, wie z.B. beim Start). Einzig beim ersten Saugen der Ölpumpe, bis das Öl direkt an der Pumpe ansteht, kann ich vielleicht einen Zeitlichen Vorteil für das dünnere Öl sehen.

Auch die Argumentation der eventuell schnelleren Durchölung des Turbo halte ich für unrichtig, da gerade im Turbo Restöl verbleibt, das die Schmierung in der Startphase übernehmen soll.

http://www.subaru-community.com/thread.php?threadid=5063&FORUM_ID=41&CAT_ID=7&Topic_Title=Me%DF%2D+%2F+Erfahrungswerte&Forum_Title=%21OMORI+Bestellstatus



Grüße
-Mathias-

enjoy the flight !
enjoy the flight !

DankeKeke

unregistriert

46

Dienstag, 3. August 2004, 13:03

Bei 120° Öltemperatur würde ich mir auch überhaupt keine Gedanken machen. Interessant wird es ja erst bei Temperaturen um die 150° an der Ölpimpe, denn an der Läuferwelle kann das Öl dann Temperaturen bis 170° erreichen und das ist dann schon keine Kleinigkeit mehr. Und da muß man dann eben richtig gutes Öl fahren. Da hat einem dann jedes 5W40 oder 0W30 oder was auch immer schon lange verlassen.

mfg Danke Keké

www.infinity-net.at (webmaster)
www.opel-gspandl.at (webmaster)

Kerber

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 960

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

47

Samstag, 14. August 2004, 13:59

Hallo
Ich werde nun auch auf das 0W40(TOTAL ULTRA)wechseln.
Das hat mir die Subaru-Schmiede nahe gelegt,wo ich meinen GT pflegen lasse
WERBUNG: TOTAL QUARTZ 9000 0W-40 ist besonders für den Einsatz in Motoren mit Turbolader, Mehrventiltechnik zu empfehlen.
http://www.total.de/lubsuch/cd/1-PKW/1-TOTAL/1-Motoren%f6le/QUARTZ%209000%200W-40/Produktdatenblatt/QUARTZ%209000%200W40%20%200703.pdf
Gruß Holger


Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 12. August 2003

Wohnort: Markt Indersdorf

  • Private Nachricht senden

48

Samstag, 14. August 2004, 15:20

Meiner hat bis jetzt ne sehr einseitige Ernährung
mit CASTROL RS 0W40 bekommen.
Hab noch nichts anderes probiert, weil kein Bedarf.
Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Öl!
Übrigens auch von meinem Subaruhändler empfohlen und reingefüllt.


Gruß

Jürgen

2Fast4U
Wie kann ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage? :verrueckt:

Reignman

unregistriert

49

Samstag, 14. August 2004, 15:48

Fahre vollsyntetisches 10W60 im Legacy Turbo. Wird auch im Betriebsheft aufgeführt. Subjektiv fährt es sich besser als das 5W40 das der Vorbesitzer drin hatte.


Profeus

unregistriert

50

Samstag, 14. August 2004, 16:32

lest mal dieses:

Das Druckaufnahmevermögen eines Öls gibt übrigens die Belastungfähigkeit an, bis der Schmierfilm reisst. Hier einige Beispielwerte:

MOTUL 4100 Turbolight SAE 10W-40 4.200 kg/cm²
MOTUL 4100 Power SAE 15W-50 4.800 kg/cm²
MOTUL 6100 Synergie SAE 5W-40 5.200 kg/cm²
Castrol Formula RS SAE 10W-60 6.800 kg/cm²
Castrol TWS Motorsport SAE 10W-60 17.800 kg/cm² (im Profeus-STI st. 14000 km)
MOTUL 300V Le Mans SAE 15W-60 22.000 kg/cm²



hier der ganze Beitrag:

http://www.e34.de/e34/kaufberatung-oel.htm


ich für meinen Teil fahre grade wegen dem getunten Turbomotor ein
hochdruckfestes Öl, um meine Kurbelwellenlager gnädig zu stimmen.

ein 0er Öl möcht ich deswegen nicht mehr.

Das TWS haftet durch den Estheranteil an den Motorteilen und somit gleicht sich der Kaltstartvorteil eines dünnen Wasseröles dadurch wieder aus.


Das Öl muß man nicht beim BMW Händler kaufen , gibts auch bei ebay




...liebe dein Licht, dann liebt es dich auch...

StukkiAlex

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 5 146

Registrierungsdatum: 30. September 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

51

Samstag, 14. August 2004, 22:48

@profeus: hast vergessen zu sagen 7,50€uro der liter

hier der link...
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=30892&item=7916240544&rd=1&ssPageName=WDVW

alex

gibt bald ne neue
15. bis 17.Juni 2018
11. Freies Bergrennen für Jedermann

Imprezaraser

unregistriert

52

Sonntag, 15. August 2004, 14:14

Hallo!

Der Beitrag aus dem anderen Forum klingt ja erschreckend...
Mache ich unsere Autos mit Castrol 5w40 nun kaputt???

Grüße

Imprezaraser


Profeus

unregistriert

53

Sonntag, 15. August 2004, 16:54

hast halt höhere Reserven...



...liebe dein Licht, dann liebt es dich auch...

Singang

unregistriert

54

Sonntag, 15. August 2004, 17:10

Bei uns in der CH kostet das Castrol sage und schreibe CHF 22.--/Liter und das ist noch billig, normalerweise bezahlt man CHF 25.-- dafuer. Bei Ebay gibts das ganze fuer 7,5 Euro!!!! Wenn ich das gewusst haette


gsh

Profi

Beiträge: 1 257

Registrierungsdatum: 14. Juli 2002

  • Private Nachricht senden

55

Montag, 16. August 2004, 07:12

Alder!!!

Jetzt habe ich in meinem Legacy erst von dem durch die Werkstatt eingefüllten Castrol 5W-30 auf Valvoline SynPro 5W-40 gewechselt (Imprezaraser empfahl mir ein Öl, das auf -40 endet ), jetzt taugt das auch nix.

Naja ich denke der Sauger hat eine wesentlich geringere Literleistung, da sollte das wohl ausreichen. Beim Turbo sieht das wahrscheinlich anders aus.

PS: im Werkstattbuch zum Legacy steht zum Thema Motorenöl: "Motorenöl SAE 5W-30 ist nicht für längere Hochgeschwindigkeitsfahrten geeignet".

cheers,
Gerd


geändert von: gsh on 16/08/2004 07:18:24

Imprezaraser

unregistriert

56

Montag, 16. August 2004, 11:59

Hallo Gerd!

Das 5w30 nicht für hohe Drehzahlen taugt, sagte ich Dir ja, das ist auch der Grund, warum ich mindestens ein 40er Öl benutze. Aber bezüglich Öl hört man ja immer wieder etwas Neues, ich bin aber der Meinung, daß 5w40 genau die goldene mitte ist. Gerade beim Sauger! Hast Du einen Unterschied bemerkt- zum 30er Öl??
-Unser RX verbraucht seitdem ich statt 10w40 5w40 fahre deutlich weniger und zieht evtl. etwas besser unter 3000, das kann aber bezügl. Durchzug auch subjektiv sein.

Grüße

Imprezaraser


gsh

Profi

Beiträge: 1 257

Registrierungsdatum: 14. Juli 2002

  • Private Nachricht senden

57

Montag, 16. August 2004, 14:04

Hi,

naja ich hatte ja vorher schon ein Öl mit 5W-.. Grundviskosität drin, ich habe auch keinen Unterschied gemerkt, weder von der Leistung noch vom Verbrauch her.
Im Moment fahre ich am Wochenende längere Strecken mit Anhänger, das ist zwar keine Hochgeschwindikeitsfahrt, aber doch relativ anstrengend für den Motor. Da ist mit mit dem 5W-40 schon wohler.
Das alte Castrol war nach 12000 km immer ganz schwarz, ich bin mal gespannt wie das mit dem Valvoline ist.

Das Valvoline ist übrigens das billigste 5W-40 Vollsynthetik-Öl bei ATU, ein 4-Liter Kannister kostet EUR 29,- und in den Legacy passen genau 4 Liter - perfekt!

cheers,
Gerd


geändert von: gsh on 16/08/2004 14:16:30

Imprezaraser

unregistriert

58

Montag, 16. August 2004, 17:47

Hallo Gerd,

5w40 ist ganz klar besser als das 5w30. Alleine schon wegen der 40 im gegensatz zur 30. Der Verschleiß im Motor kommt hauptsächlich durch Kaltstarts. Ein Automotor arbeitet mit hydrodynamischer Vollschmierung, d.h. ein Ölfilm ist permanent zwischen den Teilen dazwischen, die sonst aneinander reiben würden- nur muß sich dieser nach dem Start eben erst aufbauen. Es bedeutet also jeder Kaltstart Verschleiß. Daher empfehle ich ein 5er oder 10er Öl. 0w Ist ja leider nicht freigegeben von Subaru. Und da das 30er Öl ausdrücklich nicht für hohe Beanspruchungen geeignet ist, siehe Handbuch, nehme ich ein 40er. Ich sehe in einem 5w40 den besten Kompromiß für Sauger, im turbo würde ich 5w50 nehmen, nur leider selten und teuer.

@ALL:

Wißt Ihr, wie man die Qualität eines Öls von der Packung ablesen kann?
Ein Öl heißt z.B. 10w40 API SJ-CD
10w40 gibt ausschluß über die Viskosität, "W"= Wintertauglich, API heiß American Petrolium Industries und bedeutet nichts weiter ABER:
S heißt für Benziner geeignet, C Diesel geeignet.
Je höher nun der Buchstabe im Alphabet hinter dem S ist, desto besser ist es für Benziner geeignet, für den Buchstaben hinter der Diesel Zahl gilt das Gleichen nur für Subaru-Fahrer uninteressant.

Grüße

Imprezaraser




josedan03

unregistriert

59

Mittwoch, 18. August 2004, 18:33


@profeus

du du hast dein öl seit kilometerstand 14.000 nicht mehr gewechselt !?

habe mir heute das castrol TWS von BMW für 17.50 pro liter besorgt - ganz schön teuer, aber ich traue dem ebay angebot nicht ganz - wer weis was da nachgefüllt wurde















Daniel


Profeus

unregistriert

60

Mittwoch, 18. August 2004, 20:18

nö,ist erst seit 10000 km drin...


ebay kein Problem, ist original Gebinde mit versiegelten originalen Deckeln.



...liebe dein Licht, dann liebt es dich auch...