Du bist nicht angemeldet.

Kerber

Mitglied im GT-Club

  • »Kerber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 961

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. September 2014, 18:52

Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) LMP1-Pläne bei Subaru


TL Fan

Anfänger

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 19. Dezember 2007

Wohnort: Bärenstein

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. September 2014, 20:36

Das glaub ich erst, wenn das Auto ein Rennen fährt. Das hat uns die WTCC-Story gelehrt...

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 259

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. September 2014, 22:12

Darf man denn in der LMP1-Klasse auch mit Boxermotoren fahren? Oder sind die dort nicht erlaubt und die möglicherweise von Subaru dort eingesetzten Motoren anderer Bauform sind der Einstieg in den Ausstieg aus dem Boxermotor bei den serienmäßigen Subarus? :eek:


Gruß
Stephan

Kerber

Mitglied im GT-Club

  • »Kerber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 961

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2001

Wohnort: Frankenberg/Sa.

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. September 2014, 22:25

Boxer geht dort. Warum soll das nicht gehen?
Drum gab es ja kein BoxerWCTTT oder so Auto.

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 259

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. September 2014, 22:29

Warum soll das nicht gehen?

Ich kenne das Regelwerk nicht, daher war das ja meine Frage, ob Boxer-Layout erlaubt ist oder nicht.
Wenn erlaubt, dann soll Subaru in der LMP1 gerne Hybrid-Antriebe mit Boxermotoren "erproben", damit da was für die Serienproduktion abfällt.


Gruß
Stephan