Du bist nicht angemeldet.

indigena

Fortgeschrittener

  • »indigena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Insel Rügen

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. Januar 2013, 22:09

Suche Hilfe für AVS Video Converter

Moinsen,

wie schon der Titel sagt, ich brauche Hilfe für dieses Programm, speziell für Einstellungsoptionen "Formate = in DVD".
Falls jemand mit gleichem Programm arbeitet und mehr Ahnung hat als ich (absoluter Laie), bitte melden.!

Problem ist folgendes:
Ich arbeite schon länger mit diesem Programm, hauptsächlich Umwandlung "in DVD".
Das Programm gibt die Umwandlungsparameter für DVD vor, da kann man nichts ändern. War auch völlig in Ordnung, DVD`s konnten bildschirmfüllend angesehen werden.
Nach dem letzten Update konnte man zwar immernoch nicht die Parameter ändern, die Umwandlung erscheint jetzt aber nur wie ein Mini-Format (nicht mehr bildschirmfüllend).

Als Beispiel eine mkv-Datei (6,45 GB):
Eingabedatei: Ausgabedatei:
Video Video
Video-Codec H.264/AVC Video-Codec MPEG-2
Bildgrösse 1920 x 804 Pixel Bildgrösse 720 x 480
Bitrate 11905 kbps Bitrate 9400 (max. Dateigrösse 13,60 GB)
Bildrate 23,975 Einzelbilder/Sekunde Bildrate 29,97 fps


Wer kann helfen?

Gruss


Jo

norgo

Schüler

  • »norgo« wurde gesperrt

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. Januar 2013, 23:48

Hallo @indigena,

daß es sich bei dem von Dir geposteten Zielformat um eine NTSC-DVD handelt ist Dir schon bewußt oder ?

indigena

Fortgeschrittener

  • »indigena« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 304

Registrierungsdatum: 21. Mai 2009

Wohnort: Insel Rügen

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Januar 2013, 00:27

Danke, norgo,

nöööö, ist mir nicht bewusst. Wie gesagt, hab nicht viel Ahnung. Man hat mir mal gezeigt, wie der Ablauf ist und das war`s. Hatte ja auch vorher immer funktioniert.

Deine Aussage lässt vermuten, das Ding muss auf PAL getrimmt werden. Da ist ja das Problem, die Ausgabe-Parameter sind bei "in DVD" vorgegeben und lassen sich nicht (nach meiner Erkenntnis) manuell ändern. Das komplette Feld ist grau unterlegt.
Wenn Du jetzt dafür auch noch `ne Lösung hast, wäre wohl alles wieder super.

Sorry, meine Schuld. Ich hatte für das Beispiel das falsche Profil benutzt.
Richtig sind die Ziel-Daten in PAL dann folgendermaßen.:
MPEG-2
720 x 576
9400
25 fps

Aber selbst mit PAL-Profil bekomme ich nur diese Miniatur-Umwandlung.

norgo

Schüler

  • »norgo« wurde gesperrt

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2009

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. Januar 2013, 17:57

Das sieht schon eher nach PAL aus.

Fragen:

Womit spielst Du die konvertierten Filme überhaupt ab ?
Hast Du einen Player der Dir zur Kontrolle die Video Auflösung des konvertierten Materials anzeigen kann ?

Wenn Du das Videomaterial nur auf dem Rechner anschauen möchtest ist mpeg2 eher ungeeignet.
Mpeg1 und mpeg2 sind nur für die Erstellung einer DVD für stand alone player notwendig.