Du bist nicht angemeldet.

  • »Stefan Orlando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Mai 2022

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 22. Juni 2022, 12:17

Suche in Berlin Subaru-Autogas-Spezialisten/ Bastler, Tipps für unbekannte Gasanlage... erste Schritte auch hier im Forum... Danke!

Hallo liebe Subaru-Freunde,

ich bin ein neuer, relativ unerfahrener und bislang glücklicher Subaru-Legacy-Familienkombi-Fahrer.

Habe ihn vor ca. 2 Monaten für 1400 bei 307 Tausend Km und Baujahr 1998 gekauft, es ist laut Recherche ein Kombi Elegance, Automatik (BD/BG, was heißt das?) mit 1994 ccm und 85 kw, also 115 ps.

Die verbaute Gasanlage ist leider nur ind den Papieren knapp dokumentiert, und zwar so: M. KME-LPG-Anlage M. 64 L-GZMW-Ring-Tank Unt. D. F. Z. - Heck PZ. E20 97R010689, M. Verdampfer PZ E8 67R013949, GASVERTEILER PZ. E4 67R010104, Steuergerät PZ E8 67R013787

Kann mir jemand weiterhelfen, was das alles genau zu bedeuten hat, worauf ich ggf. hier besonders achten sollte/muss?

Das KFZ wurde im Kundenauftrag von einem Händler verkauft, der mir weder den Kontakt zum Vorbesitzer ermöglichen wollte/Konnte, noch mir viel dazu sagen wollte/konnte.

Bislang lief alles super, aber nach ca. 2500 km nehme ich einen deutlichen Leistungsverlust bei Gasbetrieb war und es leuchtet auch immer häufiger nur im Gasbetrieb die Motorkontrolleuchte "check engine".

Auf dem Lande hatte ich bislang keinen Erfolg mit der Suche nach einem Gas-subauru-spezialisten... fahre aber heute für ein paar Tage nach Berlin und hoffe da Tipps von euch zu bekommen, wen ich mal bei mir unter die Haube schauen lassen könnte....

Herzlichen Dank und liebe Grüße,

Stefan O. B.

Ps. Da ich mich n dem Forum hier noch wenig auskenne.. habe ich das Mal hier unter "Verschiedenes" gepostet, wenn möglich bitte ich es ins Richtige Unterforum zu verschieben, oder darf ich einfach das Gleiche noch mal bei Subaru Legacy posten?

Gab

Meister

Beiträge: 1 804

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 22. Juni 2022, 13:06

Naja, das wurde dir ja schon in deinem anderen Beitrag erklärt was BD BG heisst. Wiederholen müssen wirs ja nicht.

Du hast halt eine KME Gasanlage verbaut. Mit den jeweiligen Prüfnummern von Tank, Verdampfer usw.....

Wie auch schon im anderen Beitrag gesagt: Fehlerspeicher auslesen lassen, wenn das Lämpchen schon so nett leuchtet.

Aber aus Erfahrung würde ich bei dem Fehlerbild aus die typisch defekten Einspritzdüsen der Anlage tippen.
Also such dir in Berlin irgendeine Gasbude die KME Anlagen macht und lass die Injektoren überholen. Bei der Gelegenheit Gasdruck prüfen/einstellen.

Da brauchste keinen Subaru Spezial Fachmann für............

  • »Stefan Orlando« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 14. Mai 2022

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Juni 2022, 13:01

Danke Gab, für Deinen Hinweis, irgendwie habe ich die Antworten auf meinen ersten Post nicht gesehen, ggf. sind die Hinweise in meinem SpamOrdner gelandet.

Werde das mir in Ruhe anschauen. Ja, weiß jetzt Bescheid was BD/BG bedeutet. Seltsam aber, dass das in meinem Fahrzeugschein dann beides drin steht, genau so: BD/BG

Ideen dazu?

Liebe Grüße, stefan

Gab

Meister

Beiträge: 1 804

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2022, 13:32

Ist normal das das so drinsteht. Ist für die Typenbezeichnung egal obs ein Kombi oder Limosine ist, ist ja trotzdem das gleiche Fahrzeug.
Geht dann aus der Typenschlüsselnummer und Fahrgestellnummer hervor was es ist.
Ist bei allen Autos so........

RB199

SC+ Mitglied

Beiträge: 653

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2022, 13:33

Das steht genau so drin weil die Bezeichnung genau so heißt
https://de.wikipedia.org/wiki/Subaru_Leg…94%E2%80%931999)
"Alles außer Allrad ist ein Kompromiss"- Walter Röhrl