Du bist nicht angemeldet.

EVO-X

Anfänger

  • »EVO-X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:03

WRX STI oder EVO?

Hi Leute, ich bin hier im Forum um eventuell endlich eine Frage zu klären. WRX STI (4Türer) oder EVO X?
Ich plane fest, mir einen von beiden zu zulegen habe aber noch nie etwas in der Art besessen. Habe beide Probegefahren und möchte hier mal gerne meine Eindrücke schildern mit der Bitte um Feedback :-

STI: Geiler Sound, kam mir aber irgendwie alles schwerfällig und plastikmässig vor. Beim öffnen der Motorhaube sah ich sofort einen Stecker in der linken (Beifahrerseite) hinteren Ecke in dem viele bunte Kabel reingingen ohne nochmal gebündelt zu sein, das kam ein bisschen billig vor. Und kann es sein, dass bei höheren Geschwindigkeiten (120+) die Motorhaube flattert?

EVO: Kommt mir in den Materialian und Verarbeitung hochwertiger vor, Doppelkupplungsgetriebe, Schaltwippen am Lenkrad, agressiveres Face, Soundanlage und wie gesagt, wirkte irgendwie leichtfüssiger.

Man muss allerdings dazu sagen, dass der EVO eingefahren war und der STI erst 70km drauf hatte.
Ich hab irgendwie ein echtes Problem da Motorsound bei mir ein wichtiger Faktor ist aber Qualität und Dynamik auch. Irgendwelche Argumente, trotzdem sich für den STI zu entscheiden?
Cheers, Andy

Mr.L.

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 716

Registrierungsdatum: 21. Januar 2011

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:14

Ich weiß ja nicht, ob die Frage hier im Forum ernst gemeint ist...

Fakt ist, das der EVO 100 kg schwerer als der STI ist!
Der STI ist in der Beschleunigung schneller!
Das Fahrwerk des ST ist besser!
Fazit: Der Subi siegt mit Sound, Zeit und Spaß!
Nur wenn du schwarze Striche vom Kurvenausgang bis zum nächsten Bremspunkt ziehen kannst, hast du wirklich genug Leistung. Mark Donohue

EVO-X

Anfänger

  • »EVO-X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:21

Joa doch, ist ernst gemeint weil sicher viele, die sich den aktuellen STi gekauft haben ebenfalls den EVO angeschaut haben und vielleicht nach dem Kauf nun sagen können, ja war gut oder "man hätte doch besser den EVO gekauft"
Aber danke schonmal für die erste Antwort! Bitte mehr! :-)

Gruss, Andy

subarufan 123

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 11. Mai 2008

Wohnort: Niederösterreich

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:30

Also der Sound eines STI ist einfach genial, wenn man mal vom originalen Auspuff weggekommen ist :D Der EVO hört sich an wie ein Staubsauger .... ;) Ich finde der STI hat auch mehr Charakter :D

5

Mittwoch, 8. Juni 2011, 14:52

Ich denke Autos sind wie Frauen, ist reine geschmacksache.
Ich stehe nunmal auf STI's :thumbsup:
bin auch beide gefahren und der EVO X sagt mir nichts und der MR noch weniger.
Beide Autos haben seine Pros und Kontras das muss du für dich abwägen und selber entscheiden.

Gruss

6

Mittwoch, 8. Juni 2011, 15:42

Konsequenterweise müßtest Du diese Frage auch im Evo-Forum stellen ;)
Du wirst im Subaru wie auch im Evo-Forum kaum eine objektive Antwort bekommen. Das liegt einerseits daran, daß jeder auf seine Marke schwört, sonst hätte er sich nicht dafür entschieden. Andererseits kann man weder einen STi noch einen Evo nach objektiven Gesichtspunkten kaufen. Beide Fahrzeuge sind tolle Fahrmaschinen, der Evo wird auf der Renne und auf Landstrassen etwas flotter sein. Das Design des Evo finde ich insgesamt gelungener.
Das Bauchgefühl entscheidet. Mir war der Boxersound wichtig und ich wollte auf keinen Fall ein Stufenheck. Somit fiel die Wahl auf den STi.

Das die Motorhaube vibriert, hängt mit der Anströmung der Lufthutze zusammen. Als ich den STi abgeholt hatte, hielt ich auch nach ein paar Kilometern an, weil ich dachte, die Motorhaube sei nicht richtig zu. Man gewöhnt sich dran, daß sich da vorne was bewegt :)

Viel Erfolg bei der Entscheidungsfindung.
Ahoi

raven

Fortgeschrittener

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 26. Juli 2002

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 8. Juni 2011, 15:59

Das Haubenflattern kann ganz einfach beseitigen indem man die beiden Schauben vorne etws rausdreht.

epsnohdo

Schüler

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 7. Juli 2008

Wohnort: hohenschambach/bayern

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 8. Juni 2011, 16:12

ich finde das heck vom evo unschön. zur fahreigenschaft kann ich nix sagen, weil für mich von anfang an nur der sti in frage gekommen ist.
im nachhinein bedauere ich nicht einen probegefahren zu haben. das mit der motorhaube ist richtig, is mir auch aufgefallen. im endeffekt wird man mit beiden autos glücklich.

wenn ich deine stichpunkte zu den autos ganz oben lese hast dich ja eh schon entschieden

SuruWrx

Fortgeschrittener

Beiträge: 310

Registrierungsdatum: 29. Juli 2009

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. Juni 2011, 16:27

Vllt ist es noch interessant über die wartungsintervale und den darausentstehenden kosten zu denken?! ;)

auf alle fälle ist der sti und bestimmt au der evo kein autobahnauto...also dauervollgas...hm, nich mit mir ;) also von demher egal ob die haube jenseits 130 "flattert" oder nich...wer auf der landstr solch tempo fährt hat denk i ma andere sachen im kopf als über die flatternde haube zu denken.

Spatz 85

Super Moderator

Beiträge: 2 964

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. Juni 2011, 17:48

Wenn du die Rechnung für die AYC Pumpe nach dem ersten Winter bekommst wirst du dich ärgern nicht den Subaru genommen zu haben.

Ansonsten würde ich sagen:
Der EVO ist der etwas sportlichere, der Subaru der Vernünftigere.
Alles natürlich für das Serien Auto.
Durch Fahrwerk, Bremsen, Auspuff kann man beide auf ziemlich gleiches hohes Niveau bringen

gofast

Anfänger

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 6. Februar 2009

Wohnort: Bern

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 8. Juni 2011, 18:27

Was für mich auch noch zu beachten wäre ist der Preis. Immerhin ist der STI in der Sport Variante deutlich günstiger als der Evo X.

KlausW-60

Schüler

Beiträge: 75

Registrierungsdatum: 23. November 2010

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 8. Juni 2011, 18:48

Evo X hat vom Motor deutlich mehr Potenzial glaub ich. Ab 350 Ps aufwärts brauchst Du bem Subi
einen Umbau auf Schmiedekolben. Das Automatik Getriebe vom Evo soll nicht allzuviel Drehmoment aushalten können.

Versicherung vom Evo ist deutlich teurer in D.

Düsi_24

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Wohnort: i nix wissen i nix wissen

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. Juni 2011, 18:53

Die Evo Motoren ab der 7en Baureihe sind alle gut. Evo´s Rosten etwas schneller und haben das bekannte AYC Pumpen Problem. Zudem sind bei den Evo´s die 5 Gang Getriebe die besseren.

Düsi_24

Fortgeschrittener

Beiträge: 407

Registrierungsdatum: 13. Mai 2010

Wohnort: i nix wissen i nix wissen

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. Juni 2011, 18:55

Achja es gibt Leute ausn Evo-forum die AYC Pumpen günstig Instandhalten.

EVO-X

Anfänger

  • »EVO-X« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 8. Juni 2011

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Juni 2011, 09:53

Mal vielen Dank für die vielen hilfreichen Tipps. Also ich hab die Frage auch im EVO Forum gestellt und es ist in der Tat so dass jeweils das entsprechende Fahrzeug empfohlen wird. Das mit der weiteren Optimierung ist richtig.
Auch Autobahnheizen stell ich mir mit sichtbar fallender Tanknadel vor. Da wundert man sich doch dass die grossen Hersteller nun von 6 Zylinder alle auf 4 Zylinder Turbo umschalten wollen.
Das Heck vom EVO ist ebenfalls nicht mein Geschmack, das erinnert mich zu stark an Alfa. Wahrscheinlich muss ich noch etwas darüber schlafen.

Zum Thema Autobahn würd ich gern mal ne Alternative hören, die so spritzig und rebellisch wirkt wie EVO und STi aber auch ne hohe Endgeschwindigkeit erreicht. Und Porsche gefällt mir nicht so :-)

Cheers, Andy

WRX-2000

Club Vorstand

Beiträge: 603

Registrierungsdatum: 31. Januar 2010

Wohnort: in die schöne Pfalz gezogen

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:36

Schnelles Autobahnfahren macht deshalb so wenig Spaß mit einem der beiden, weil es so wenig Kurven zwischen diesen blöden Geraden gibt, auch die Steigungen bzw. Gefälle fallen eher moderat aus. Es macht aber gerade den Reiz aus, ein solches Fahrzeug auf Straßen zu fahren, die sich der Topographie der Landschaft anpassen und nicht umgekehrt.
"Autofahren beginnt für mich dort, wo ich den Wagen mit dem Gaspedal statt dem Lenkrad steuere. Alles andere heißt nur die Arbeit machen." Walter Röhrl

17

Donnerstag, 9. Juni 2011, 10:43

Versuchs doch mit dem Focus RS... ist halt kein 4x4 aber an spritzigkeit wirds nicht fehlen. Ansonsten kannst ja den neuen BMW M1 nehmen der sieht auch frech aus und hat Power.
Ist klar das hier die Leute den STI emphelen. Grundsätzlich ist es eine Persönliche Entscheidung und die kannst nur du treffen und solltest dich nicht beeinflussen lassen von externen.
Stell dir einfach die Fragen was ist dir wichtig und was willst du haben und was ist dein Budget somit grenzt du schon sehr viele alternativen und davon probierst du alle und kaufst dir den wo dir am besten gefällt.
Ich würde meinen STI nicht gegen ein EVO X tauschen da der mir überhaupt nicht gefällt somit kann er auch 500PS haben es intressiert mich nicht. Einen EVO 6-9 ist eine andere Sache, d.h. aber nicht das ich die bevorzugen würde. Grundsätzlich musst du dir bewusst sein das der EVO das teurere Auto ist sowohl in der Anschaffung wie auch im Unterhalt dafür hast du ein standfesteres Auto für Leistungen 400PS+
Der STI ist halt etwas besonderes da neben Porsche der einzige Hersteller ist mit Boxermotor und glaub mir wenn du mal an einem Treffen gewesen bist wirst du dem Boxersound so verfallen sein das du gar nichts mehr anderes willst :thumbsup:
Ich find den STI exklusiver als der EVO und das Gesamtpaket sagt mir mehr zu, da es mehr meine bedürfnisse entspricht. Somit STI forever 8)
Und wenn du mal einen EVO versagst ist das Gesicht des EVO Fahrer :wacko: unbezahlbar :D
Das hast du nur mit dem STI da alle EVO Fahrer von sich überzeugt sind das schnellere Auto zu haben ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GT-Power« (9. Juni 2011, 10:51)


Jared

Fortgeschrittener

Beiträge: 172

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2010

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Juni 2011, 11:02

Zitat

Zum Thema Autobahn würd ich gern mal ne Alternative hören, die so spritzig und rebellisch wirkt wie EVO und STi aber auch ne hohe Endgeschwindigkeit erreicht. Und Porsche gefällt mir nicht so :-)

Das Thema Autobahn würde ich abhaken, das überlässt man heutzutage den Dieselknechten. Einen 123d kannste schon kaum abschütteln, die größeren Audi und BMW Diesel sowie nicht. Die müssen nach 250 km Vollgasfahrt auch nicht an die Tankstelle. :)

schrobatt

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 11. Februar 2010

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Juni 2011, 11:29

Hoi,

ich möchte auch gerne zu diesem Thema was schreiben:

  1. Ich habe einen STI und bin defintiv Subaru Fan. Wenn man aber ehrlich ist, stellt man schnell fest das der EVO das bessere Auto ist, ich spreche jetzt von EVO 6-9 im (vom 10er hab ich keine Ahnung) Vergleich zu Baujahrgleichen STI´s.

Dafür gibt es eine Menge Gründe. Allgemein lässt sich ein EVO viel leichter fahren, somit auch schneller obwohl die Motoren etwa gleich stark vom Gefühl her sind. Desweiteren kommt hinzu das beim EVO weder Schaltgetriebe noch Motor so anfällig/empfidlich sind wie beim STI. Du kannst ohne Probleme das Getriebe beim EVO mit viel mehr Drehmoment belasten als beim STI. 500-600Nm macht der ohne Getriebeänderung locker mit.

Die Motoren kann man ebenfalls stärker belasten und mit Serien-Innerein 400 PS fahren…das kann man beim STI getrost vergessen!

Ausserdem hat der EVO das klügere Allradsystem…vor allem das Heckdiff.

Was mich am allermeisten aufregt ist die Lenkung:

EVO hat, so wie es sein soll eine 13:1 Lenkung drin…schön knackig und direkt. Beim STI sind dagegen müde 15:1 vorzufinden wie in jedem herkömmlichen Einkaufswagen…das darf echt nicht sein und der Unterschied ist sehr deutlich spürbar.

Zum Glück haben die guten STI´s aus Japan (sorry aber das sind Echten) auch eine 13:1 drin, zwar als Rechslenker aber alles Gewöhnungssache.

Mir ist im Endeffekt klar warum ein EVO besser und somit auch etwas teurer ist.

Was ich weniger glaube aber schön öfter gehört habe ist, das die Qualität von Mitsu allgemein etwas über der von Subaru liegt.

So und jetzt prügelt auf mich einJ

Bonetec

Profi

Beiträge: 1 237

Registrierungsdatum: 26. Juni 2003

Wohnort: Karlstadt

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Juni 2011, 12:13

:whistling:

hab auch schon überlegt auf EVO 6 umzusteigen.
Aber wenn man einmal einen Subaru hatte kommt man sehr schwer wieder davon los :D
Wenn EVO dann als 2 Wagen :love: