Du bist nicht angemeldet.

hoersturz

Anfänger

  • »hoersturz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2016

Wohnort: Landsberg

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 21:39

Alpentour September 2018

Hallihallo,

seit vielen Jahren fahre ich jedes Jahr im Herbst für ein paar Tage in die Alpen um etwas dem Alltag zu entfliehen.
Bisher immer mit Geländewagen.

Jetzt habe ich ja seit geraumer Zeit den Forester.
Das hielt mich aber nicht von meiner Gewohnheit ab, die Alpen zu erkunden.
Gleich eines vorweg: Ich bin stolz und glücklich mit dem Forester! :D
Einfach ein tolles Auto...

Wie seit einigen Jahren, so mache ich auch diesmal einen Reisebericht in Form eines Filmes.
Leider ist das extrem Zeitaufwändig, der Film dauert noch ein Weilchen bis zur Fertigstellung.
Wenn gewünscht, dann werde ich den fertigen Film hier in diesem Thread verlinken/zeigen.

Vorab möchte ich aber schon mal ein paar Eindrücke vermitteln:















Mir ist aufgefallen das in diesem Forum Reiseberichte sehr spärlich sind.
Liegt es an der fehlenden Rubrik?
Oder reist man mit den Subarus so wenig?

Würde mich freuen wenn andere User auch mal etwas von ihren Reisen zeigen oder erzählen.


Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“ (Siddhartha Gautama)
„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“ (George Bernard Shaw)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hoersturz« (13. Oktober 2018, 09:57)


2

Freitag, 12. Oktober 2018, 06:49

Sehr lässig!
Was mich noch weit mehr als der Film interssieren würde, sind die Strecken die du gefahren bist. Ich bin sowohl mit dem Motorrad, als auch dem Auto immer auf der Suche nach legal befahrbaren Schotterstraßen und Pässen. Auch versteckte, kleine Nebenstraßen mit vielen Kurven die kaum jemand kennt, reizen mich immer sehr. :D
DOUBLEYOU ARE EGGS

fragnix

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 1. März 2018

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 12. Oktober 2018, 07:21

Hast Du schon den Denzel? Eine ziemlich vollständige Sammlung aller kleinen Strassen.

Alpenreiseberichte habe ich, aber noch keine mit dem Subaru.

Matt1982

Anfänger

Beiträge: 39

Registrierungsdatum: 14. Juni 2015

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 12. Oktober 2018, 09:50

Kenne die Ecke sehr. Schön aktuelle Bilder zu sehen, da es dieses Jahr mit der Tour bei uns nicht geklappt hat wegen Nachwuchs.

Ging alles ohne Probleme mit dem Forester?

Turbogecko

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 12. Oktober 2018, 10:10

Tolle Bilder :-)

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 355

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 12. Oktober 2018, 14:23

Hallo
Sehr schöne Bilder und bitte weiter berichten,solche Abenteuer möchte ich nächstes Jahr auch starten.

Frage welche reifen hast du auf dem Forrester?

Wollte mir zusätzlich Geländereifen kaufen,falls das nötig ist,möchte mit meiner Familie in Italien campen und schöne tagestouren starten..

Beste Grüße

Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 459

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. Oktober 2018, 17:14

Schöner Reisebericht. Im Übrigen, derartige Reiseberichte sind hier willkommen. Gibt ja auch einige Beispiele:
Legacy BL/BP 2.0 R reif für die Insel - - Korsika Reisebericht 2016
wieder ein kleiner Reisebricht: diesmal mit MY18 Outback 2.5i Sport auf Korsika

GTaag

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 12. Oktober 2018, 19:31

Sehr schön! Eindrucksvolle Fotos! Spontan mußte ich denken, Alpen, legal solche Straßen fahren? Immer wenn ich mal abseits bin, nun nicht gerade in den Alpen, kommt jemand vorbei und fragt mich, was ich hier zu suchen habe.
Aber so unterwegs zu sein und dann Punkte zum Wandern sich ansteuern... Sehr verlockend.

hoersturz

Anfänger

  • »hoersturz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 17. Oktober 2016

Wohnort: Landsberg

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:54

Hallihallo,

Was mich noch weit mehr als der Film interssieren würde, sind die Strecken die du gefahren bist.

Wurde ja schon von fragnix erwähnt. Strecken findet man im Buch: "Denzel - Großer Alpenstraßenführer".
Ich muss aber gleich dazu sagen, auch wenn im Buch manche Strecken als legal befahrbar angegeben sind, vor Ort kann das anders aussehen.
Wenn gesperrt, dann ist es auch verboten, egal was andere immer wieder behaupten.



Ging alles ohne Probleme mit dem Forester?

Nein, alles geht nicht problemlos mit dem Forry.
Aber wer sein Auto kennt, der kommt überall dort hin wo es schön ist.



Frage welche reifen hast du auf dem Forrester?

Wollte mir zusätzlich Geländereifen kaufen,falls das nötig ist

Ich habe billige Winterreifen für diese Tour genommen. Das genügt um auf Schotterpisten unterwegs zu sein.
Stellen mit metertiefen Schlamm gibt es nicht und fahre ich mit dem Forry auch nicht.
Manchmal kommen Passagen mit groben losem Geröll, da schlitzt man sich schnell mal eine Reifenflanke auf wenn man unachtsam ist.
Deswegen habe ich nur für diese Touren eigens einfache günstige Reifen besorgt.



Schöner Reisebericht.

Oh, danke.
Ist aber ja nur ne Bildersammlung als Appetizer.
Der Reisebericht folgt in Filmform. :rolleyes:


Hallo GTaag,
Ich fahre nur Strecken die vor Ort als legal ausgeschildert sind, oder wo ich Verantwortliche vor befahren gefragt habe ob es in Ordnung ist.
Erstens habe ich keine Lust im Ausland in Schwierigkeiten mit Polizei, Förster oder Naturschutzbehörden zu kommen.
Zweitens zeige ich keine Filme über verbotene Dinge.
Drittens ist es ein absolutes NoGo in solch ursprünglicher wunderschöner Natur, wo meist ein Naturschutzreservat ist, verbotenerweise mit dem Auto rumzugondeln.
Es gibt unbelehrbare die das tun, wir "Legalfahrer" müssen dann damit leben das bisher legal befahrbare Strecken immer mehr verboten werden.
Was auch immer mehr geschieht. X(
Es ist auch selbstverständlich das man nur auf den Wegen fährt, auch wenn gerade niemand da ist, der den Abstecher/die Abkürzung sehen könnte!


Grüße
Klaus
„Wenn du ein Problem hast, versuche es zu lösen.
Kannst du es nicht lösen, dann mache kein Problem daraus.“ (Siddhartha Gautama)
„Was wir brauchen, sind ein paar verrückte Leute;
seht euch an, wohin uns die Normalen gebracht haben.“ (George Bernard Shaw)

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 13. Oktober 2018, 11:15

idealer reifen für solche strecken sind at's. die flanken sind etwas stärker als winterreifen und soo viel teurer wie winterreifen sind preiswertere at's auch nicht. z.b. maxxis oder geolandar.

GTaag

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

11

Samstag, 13. Oktober 2018, 21:03

@hoersturz genauso sehe ich das auch. Ich war über Jahre mit einem VW-Bus unterwegs und habe nur wild übernachtet. Mein Credo ist bis heute: den Nachtplatz sauberer verlassen, als ihn vorgefunden.
Ich wurde ein paar Mal übelst beschimpft und als Drecksau bezeichnet. Weil Wohnmobilisten per se Schweine sind. Einmal bin ich wild geworden und habe den gesammelten Müll gezeigt. Der Typ hats nicht geglaubt!

12

Montag, 15. Oktober 2018, 07:22

@hoersturz: und @fragnix: Danke für den wertvollen Tip! Ist nur leider so gut wie überall vergriffen.
DOUBLEYOU ARE EGGS

SGForry

Schüler

Beiträge: 104

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

13

Montag, 15. Oktober 2018, 08:29

Zitat

Ich war über Jahre mit einem VW-Bus unterwegs und habe nur wild übernachtet. Mein Credo ist bis heute: den Nachtplatz sauberer verlassen, als ihn vorgefunden.
Ich wurde ein paar Mal übelst beschimpft und als Drecksau bezeichnet. Weil Wohnmobilisten per se Schweine sind. Einmal bin ich wild geworden und habe den gesammelten Müll gezeigt. Der Typ hats nicht geglaubt!

Das ist ja auch die Seltenheit.....im Regelfall sieht es ja anders aus......leider!
Wenn sich alle etwas rücksichtsvoller und naturbewusster Verhalten würden , dann hätten wir auch nicht so viele Verbote......Hier zählt aber wohl seit Jahren nur noch das rücksichtslose Verhalten und sich auf Nachfrage dumm stellen oder direkt aggressiv zurückbellen.
Traurig. ;(
Ehemaliger VersuchsWagen Fahrer....never again!

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 15. Oktober 2018, 16:22

@hoersturz: und @fragnix: Danke für den wertvollen Tip! Ist nur leider so gut wie überall vergriffen.

ältere bei amazon durchaus noch zu bekommen.
die neue auflage soll wohl am 01-12-2018 rauskommen

Rotzunge

Schüler

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Raum Stuttgart

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 15. Oktober 2018, 21:58

@hoersturz
Danke für den Appetizer - und sehr gerne mehr. Werde mir ein Beispiel nehmen und Bilder (keinen Film) von der diesjährigen Baltikumtour einstellen.
LG :tschuess:

Rotzunge
Habe eine Meinung, aber respektiere auch andere Meinungen.