Du bist nicht angemeldet.

matze383

Mitglied im GT-Club

  • »matze383« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:46

Diebstahlschutz für Urlaub in England empfehlenswert?

Hi!

Wir haben vor diesen Sommer mit dem STi (MY08, kein Keyless) u.a. nach Südengland zu fahren. Die Wege dorthin führen über Nordfrankreich und Belgien.
Nun soll es ja Länder geben in denen unsere Turbos begehrter sind als z.B. bei uns in Deutschland.
Erst jetzt fiel mir das Thema Alarmanlagen und Wegfahrsperren in UK wieder ein und so frage ich mich, ob ich für diesen Urlaub (und speziell England) einen zusätzlichen Diebstahlschutz wie z.B. Disklok oder Swat-Lock einplanen sollte?

Gibt es da irgendwelche Empfehlungen (also Ja/Nein und wenn ja welchen)?

Grüße
- Matze -
enjoy the flight !

wheels01

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Oktober 2017

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:59

Hallo,

Pech kann man sicher immer haben, aber ich halte eigene technische Diebstahlschutzmaßnahmen für England (wo ich schon öfters mit deutlich wertvolleren Fahrzeugen unterwegs war) für wirklich übertrieben. Entsprechende Verhaltensweisen sind da zielführender - man muss das Fahrzeug ja nicht in miserablen großstädtischen Gebieten des nächtens auf der Straße rumstehen lassen (und da hätte ich auch eher Angst vor Aufbruch als vor Diebstahl). Aber ansonsten gibts in Europa diesbezüglich sicher wesentlich kritischere Gegenden, zumal gerade in England für potentielle Diebe eine große Auswahl an richtig teuren Fahrzeugen herrscht.

Lg
Pete

Outlander

Fortgeschrittener

Beiträge: 302

Registrierungsdatum: 14. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:00

Sehe ich auch so,wenn man sich die Unterkünfte Aussucht dann mit eigenen Parkplatz und gut ist,würde mehr auf ADAC Gold und weiter Versicherungen wert legen..viel Spaß und gute Reise

matze383

Mitglied im GT-Club

  • »matze383« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 991

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2001

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 13. Juli 2018, 18:21

Vielen Dank für eure Einschätzungen.

Zitat

Entsprechende Verhaltensweisen sind da zielführender - man muss das Fahrzeug ja nicht in miserablen großstädtischen Gebieten des nächtens auf der Straße rumstehen lassen (und da hätte ich auch eher Angst vor Aufbruch als vor Diebstahl)

Zitat

Sehe ich auch so,wenn man sich die Unterkünfte Aussucht dann mit eigenen Parkplatz und gut ist

Wobei mich das jetzt nicht wirklich beruhigt.
Letztlich kann man sich manchmal die Umgebung nicht im Voraus aussuchen bzw. beurteilen und die kleinen gebuchten Hotels haben eben auch nicht alle einen bewachten, abgeschlossenen oder wasweißichfüreinen Parkplatz.
Ich werde natürlich versuchen, wie immer, nichts offen im Wagen liegen zu lassen.
Gegen Aufbruch (zumindest Einschlagen der Scheibe) würde u.U. eben vielleicht auch der Swat-Lock helfen, der schon durch die Erschütterung einen Alarm anschlägt.
enjoy the flight !