Du bist nicht angemeldet.

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 4. November 2011, 13:54

Navi nachträglich einbauen und Systeminfo auslesen ?

Hallo

Also ich plane mir einen Impreza BD sport zuzulegen und schwanke mit der Ausrüstung und bräuchte diesbezüglich ein paar infos zum Navi.

Ist es problemlos möglich dieses im nachhinein einzubauen so dass ich auch auf die Systeminfos zurückgreifen kann? also Tankanzeige, drehzahlmesser usw... Die Navis die ich gefunden habe begnügen sich mit der Navigation oder stehen diese Gadgets automatisch zur Verfügung wenn der "Kasten über einen Can-bus verfügt? Die Werksseitig angebotenen haben da ja dieses Menü auf das ich ungern verzichten würde...denke mir allerdings dass das ganze für weniger 1400 zu haben sein müsste oder ist der preis durchaus ok? Habe ja schon einiges gelesen dass die Leute die Anlage rausschmeissen um sich eine "ordentliche" einzubauen.

Dann noch zur Kamera. Ist der Einbau/Kabelführung möglich ohne alles auseinanderzubauen und eventuell vorhandene "selbsteinrastende und nicht mehr lösbare Klipps" kaputtzureissen ^^

Danke für alle Tips/Hinweise

Roland

Retikulum

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 259

Registrierungsdatum: 3. März 2010

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 4. November 2011, 14:10

Hallo Roland

Der nachträgliche Einbau sollte kein Problem sein. Der Händler macht das auch nicht anders wenn du das Navi gleich mitorderst, der Wagen kommt mit dem Standardradio und der Händler baut dann das Navi vor Ort ein und behält das Radio.
Ebenso ist der nachträgliche Einbau der Kamera kein Problem, alle Clips lassen sich eigentlich problemlos lösen (wenn man weis wo sie sitzen sogar noch einfacher)

Das die Leute die Anlage dann doch gerne rausschmeißen liegt wohl daran, dass sich die zwei drei Zusatzanzeigen nicht lohnen und die Navigation etwas "japanisch" ist, sprich die Bedienung soll nicht unbedingt intuitiv sein. Zumal bieten andere Systeme bessere Multimediamöglichkeiten.

Solltest du doch noch über eine Alternaive nachdenken solltest du evtl. nochmal nachsehen ob es dann einen Fernbedienungsadapter (Knöpfe am Lenkrad) gibt

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 4. November 2011, 14:29

Oooook ...danke für die schnelle Antwort :)

Werde dann wohl ohne Navi bestellen und eventuell selber umrüsten falls ich die normale Anlage nach mehr als einer Woche als unbefridigend empfinde.

Kannst du (oder sonstjemand der gerade liest :) ) mir eventuell eine schon geteste Alternative empfehlen, damit ich mir ein Bild machen kann, von Kosten Preis/Leistung im Vergleich zum Orginal?

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 4. November 2011, 20:21

Ich glaube das könnte etwas helfen:
DIN2 original Radio im Boxer-Diesel MY2011 ersetzen

Ich bin ebenfalls auf der Suche, hab es aber nicht eilig. (siehe weiter hinten im Thread) Wenn du mir einen gefallen tun möchtest, kauf dir ein Sony L77BT und gib mir dann Bescheid, wie das Gerät ist und ob du die Lenkradfernbedienung zum laufen gebracht hast. ;) :D ... das wäre nämlich im Moment mein Favorit. ^^

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 9. November 2011, 16:01

Danke Hias für den Link. ich hab mir das mal durchgelesen und werde da wohl noch einiges benötigen. Aber auch dort hab ich nicht wirklich das gefunden was mich noch interessiert.

Nämlich ob man mit irgendeinem Navi/multi oder sonstwas die CAN Bus daten verwerten/darstellen kann sowie beim Orginal. Dass Navies von 3t Anbietern funken ok, auch dass die Module für die Lenkradfernbedienung funken, aber über diese Tacho/drehzahldarstellung usw...des möcht ich gerne haben :) ..weiss wie gesagt aber nicht ob irgendein anderes Gerät wie des Original so ein Menue hat bzw das darstellen kann oder was man halt braucht um es zu können! :D



Wenn mir da konkret jemand weiterhelfen könnte, das wär Super !

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 9. November 2011, 22:10

Ok, dazu kann ich leider überhaupt nichts sagen. Ich wüsste jetzt auf die schnelle auch kein Drittanbieterprodukt, das so eine Funktion bietet. Vor kurzem hatten wir hier aber glaube ich auch einen Thread zu diesem Thema (oder war es bei motor-talk.de) und dort wurde die Frage mit nein, geht nicht, beantwortet. :-/

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2011, 10:46

ecoRoute

Über die Suche hab ich nix gefunden, aber wenn da ohnehin mit Nein geantwortet wurde ist es ja auch nicht schlimm wenn ich diesen neuen Thread eröffnet habe ;)

Ich komme mit meiner Suche immer weiter voran und es gibt mehrere Möglichkeiten. die eine funkt, ist aber nicht optimal, da ein Handy zwischengeschaltet werden muss wo die App installiert ist und die Daten dann über bloothooth an das Navi weiterleitet (siehe anderer elektronik-thread "Torque" da gibt es auch noch andere apps.

Und die Andere ist optimaler bin aber nicht sicher ob alles funkt. ( Eigentlich dasselbe wie bei Torque )
Kennwood verwendet die Soft von Garmin und Garmin hat ein kleines spielzeug entwickelt welches sich ecoroute nennt. Dieses sendet quasi alle CanBusdaten (also auch ODB - Daten ) an ein Garmin-Navi. Und da Kennwood die Garminsoft verwendet ist in den Kennwoodsupdates auch ein Menu welches sich ecoRoute nennt und wo man alles schön angezeigt bekommt und auch Diagnose laufen lassen kann fehlercodes auslesen / beheben. ISt geil und genau DAS was ich suche/brauche. :D Das Teil kostet bei Amazon 78€ und emfinde das als durchwegs kaufenswert!!!

hier mal ein video wie das Bluetoothteil mit dem Kenwood zusammenarbeitet und was man damit machen kann

ecoRoute mit Kenwood

Das ganze hat nun einen kleinen Haken. :thumbdown: ...der Impreza steht nicht in der Liste der unterstüzten Fahrzeuge ... er steht aber auch nicht auf der Liste der unkompatiblen Fahrzeuge 8o

Im netz hab ich auch nix gefunden wo es bei jemanden geklappt hat oder eben nicht...keiner weiss es ?(

Eine Andere wäre ein Car-PC installieren als Mediacenter..da ist dann gar nichts mehr ein Problem^^ (ist aber auch teuer und bleibt ein ewiges gefummel :whistling: )

insgesamt wäre die Garmin/Kennwood Lösung die "sauberste" ...mag keiner das Teil kaufen/testen der bereits einen Kenwood hat??? :) wird nur in den ODBII eingesteckt und funkt dann (oder auch nicht) Laut Garmin kann man das Gerät auch Problemlos zurückgeben wenn es nicht mit Fahrzeug kompatibel ist...und bei Amazon sowieso.

Kompatible Liste

x02s

Schüler

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. September 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 10. November 2011, 13:41

Wie wäre es mit so etwas?
HKS CAMP
Users can view up to 6 simultaneous readings while monitoring up to 24 data signals from the vehicles OBD2 port and optional HKS Sensors.
P.S. sieht aus als würde es nicht mehr produziert werden....

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 10. November 2011, 14:59

Hmmm ..an den Videoeingang hab ich nichtmal gedacht... da müsste es auch noch andere Spielzeuge geben die den Videoeingang benutzen. Allerdings bräuchte ich dann 2 Video-eingänge oder switchen zur Rückwertscamera. Mal googeln ^^

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 10. November 2011, 16:28

Sieht aus als würde ecoRoute bisweilen nur mit dem Kenwood DNX9240BT zusammen funken ..grrrr

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 10. November 2011, 18:45

Und noch einmal als Hinweis: Seht euch mal bei den neuen Kenwood z.B. 9280 ein paar Videos auf Youtube an. Wenn ihr da im Hauptmenü einen Button drückt, dann braucht der 1-2 Sekunden, bis etwas passiert. Oo Auch zum starten braucht das Gerät recht lange. Den einzigen Vorteil bei Kenwood sehe ich in der Lenkradfernbedienung, da hier viele Fahrzeuge unterstützt werden.

Mero

Anfänger

  • »Mero« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 3. November 2011

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 11. November 2011, 16:56

Zitat

Ich glaube das könnte etwas helfen:
DIN2 original Radio im Boxer-Diesel MY2011 ersetzen

Ich bin ebenfalls auf der Suche, hab es aber nicht eilig. (siehe weiter hinten im Thread) Wenn du mir einen gefallen tun möchtest, kauf dir ein Sony L77BT und gib mir dann Bescheid, wie das Gerät ist und ob du die Lenkradfernbedienung zum laufen gebracht hast. ;) :D ... das wäre nämlich im Moment mein Favorit. ^^


Denkst du diese würde nicht funken?? Müsste doch eigentlich Speziell für impreza/fory und Speziel für Sony -> Lenkradadap